Sie befinden sich: Home  » Fleckvieh Fleisch

Fleckvieh in der Mutterkuhhaltung

Die Stärken der Rasse Fleckvieh lässt sich einfach mit den vier F für

FIT FREUNDLICH, FLEISCHIG  und FRUCHTBAR zusammenfassen.

Die vielen zusätzlichen Informationen aus der gemeinsamen Zuchtwertschätzung (z. B.: Vitalitätswert und  Persistenz) unterstützt von den Ergebnissen von genomischen Untersuchungen (Daten bezüglich Exterieur, Erbfehler und Hornstatus), garantieren den enormen Zuchtfortschritt von Fleckvieh.

Interessensvertretung, Werbeauftritte und Empfehlungen von interessanten Vatertieren sind die Hauptaufgaben der Arbeitsgruppe zur Förderung des fleischbetonten und zumeist genetisch hornlosen Fleckviehs.

Über 4.000 Fleckviehkühe stehen in Österreich unter Fleischleistungskontrolle und sind fixer Bestandteil der Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Fleckviehzüchter.

BARBIER (V: Barbarossa) gezüchtet von der LFS Althofen in Kärnten, ist der enorm tiefe und sehr gut bemuskelte Siegerstier in St. Donat.