Sie befinden sich: Home  » Home
  • GS MURTAL Pp

    Aktuelle Jungvererber

    Die österreichischen Besamungsorganisationen können wieder mit zahlreichen verfügbaren Jungstieren aufwarten. Das breite Angebot an zukunftsträchtiger Fleckviehgenetik verspricht Erfolg durch Vielfalt. Durch das hohe Vererbungspotential hinsichtlich Milch, Fleisch, Fitness und Exterieur stellen sie eine Bereicherung für das Zuchtprogramm dar. 

    weiterlesen    

  • EPINAL-Tochter

    EPINAL-Nachzuchtschau

    NÖ-Genetik und GENOSTAR präsentierten im Rahmen der Bezirksrinderschau Mank eine Nachzuchtgruppe des Stieres EPINAL. Der EVEREST-Sohn zeigte mit sieben hervorragenden Töchtern seine beeindruckenden Vererbungsqualitäten. Im Bild seine Tochter LENZI mit einer aktuellen Tagesmilchmenge von 40 kg.

    weiterlesen

  • 125 Jahre FIH

    125 Jahre FIH – 6. April 2019

    Der FIH wurde am 8. April 1894 als erster Zuchtverband in Österreich gegründet. Fast am Tag genau, 125 Jahre später, wurde Geburtstag gefeiert. 1200 Gäste kamen und genossen die Generalversammlung, Jubiläumsfeier und Eliteversteigerung an einem Abend, der wie im Flug verging. Auch FLECKVIEH AUSTRIA gratulierte - Sebastian Auernig und Johann Tanzler überreichten eine Ehrenglocke.

    weiterlesen  

  • Verbandsschau Maishofen 2019

    Verbandsschau Maishofen

    Am 6. April fand unter großem Publikumsinteresse in der Versteigerungshalle in Maishofen die große Verbandsschau der Rinderzucht Salzburg statt. 200 Schautiere wurden präsentiert. Fleckvieh-Champion wurde die GS RAU-Tochter HERA von Andreas Mair aus Bramberg.

    weiterlesen

Fleckvieh informiert

Mitgliederversammlung der EUROgenetik 2019
Bei der jährlichen Mitgliederversammlung der EUROgenetik EWIV am 07. Juni 2019 in Döbriach, Kärnten konnten die beiden Geschäftsführer Dr. Johannes Aumann und Ing. Christian Straif positive Bilanz über das Jahr 2018 ziehen.
Fleckviehtag in Ptuj 2019
Der Tag der Fleckviehzucht im Selektionszentrum in Ptuj in Slowenien stand auch heuer im Zeichen der Zusammenarbeit von slowenischen und steirischen Verantwortungsträgern.
Miss Andorf 2019
Schon zur Tradition geworden ist die Schärdinger Bezirksausstellung beim Andorfer Volksfest, welche alle vier Jahre von den Jungzüchtern organisiert wird. Die 12. Bezirksausstellung fand am Pfingstwochenende bei herrlichem Wetter statt. Geschützt durch ein erstmals aufgestelltes Zelt präsentierten sich die besten Kühe des Bezirkes Schärding dem außergewöhnlichen Besucheransturm.
Gebietsschau Mank 2019 - Champion mittel GS MAI-Tochter ALMA
Der Manker Rinderzuchtverein hielt am Sonntag, dem 26. Mai eine hervorragende Bezirksrinderschau ab. Bei traumhaft schönem Wetter und beeindruckender Kulisse präsentierten sich die Kühe sensationell. Bereichert wurde die Schau durch die Nachzuchtpräsentation vom Fleckvieh-Vererber EPINAL.
Milchabholung; agrarfoto.com
Im April zahlten die österreichischen Molkereien und Käsereien für gentechnikfreie Qualitätsmilch mit 4,2 % Fett und 3,4 % Eiweiß durchschnittlich 37,87 Cent/kg netto. Das sind um 0,36 Cent mehr als im Vormonat März und um 1,9 Cent mehr als im April des Vorjahres. Für Bioqualität mit denselben Inhaltsstoffen erhielten die Milchbauern 45,13 Cent netto.
News 6 bis 10 von 1038
< zurück 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 3/2019

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

  • Auch das Jungvieh braucht Betreuung
  • Das optimale Erstabkalbealter
  • Wie wirkt sich ein niedrigeres Erstabkalbealter aus
  • Milchfettschwankungen im Sommer vermeiden
  • Die neuen genomischen Jungvererber: DEFACTO, EDELSTEIN & Co
  • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Familie Görlitzer und Familie Sattler

zur aktuellen Ausgabe