Sie befinden sich: Home  » Home

Fleckvieh informiert

  • Halbschwester von VILLEROY: REUMUT-Tochter GUNDULA

    Aktuelle Zuchtwertschätzung

    Mit der neuen Zuchtwertschätzung schreibt erstmals die Genetik des bereits als Jungstier und dann später als Geprüfter ein zweites Mal stark in der gezielten Paarung eingesetzten REUMUT in der Topliste an. Und das gleich von vorne weg. Lesen Sie den Kommentar zur aktuellen Zuchtwertschätzung ...

    weiterlesen

  • EUROgenetik Fleckviehschau

    EUROgenetik Fleckviehschau

    Im Rahmen der internationalen Landwirtschaftsmesse in Ried findet heuer von 6.-8. September die 2. EUROgenetik Fleckviehschau statt. Mehr als 100 der besten Fleckviehtiere aus Bayern, Kärnten, Tirol, Salzburg, Oberösterreich sowie aus Baden Württemberg und Hessen werden präsentiert. Lassen Sie sich das Preisrichten am 8. September nicht entgehen!

    weiterlesen

  • Bundesfleckviehschau 2017, Maishofen, Salzburg

    Bundesfleckviehschau 2017

    Am 1. und 2. April 2017 trafen sich nicht nur die österreichischen Fleckviehzüchter bei der Bundesfleckviehschau in Maishofen, sondern auch Interessierte aus 22 Ländern der Welt. Wir erlebten eine grandiose Schau, auf der 116 Top-Tiere im Einzelbewerb präsentiert wurden, mit dem FleckScore-Weltcup eine gelungene Premiere, zwei hervorragende Nachzuchtgruppen und hochkarätige Genetik auf der Eliteauktion.

    weitere Infos

Das neue Containerbüro im Vermarktungszentrum Rotholz in Tirol
Seit September 2016 ist Ing. Bruno Deutinger neuer Marktleiter im Rinderzuchtverband Tirol. Die Herausforderungen in der Vermarktung sind in den letzten Jahren aufgrund von Veterinärgründen und Kundenanforderungen stark gestiegen. So wurden im ersten Halbjahr schon wichtige Schritte zur Weiterentwicklung des Vermarktungszentrums Rotholz gesetzt.
Franz Wurzacher aus Tirol wurde beim 1. Bundesjungzüchter-Cup Gesamtsieger beim Vorführen.
Vor 25 Jahren wurde im Frühjahr 1992 der Startschuss für die Jungzüchterbewegung in Tirol gegeben. Der damalige Tierzuchtdirektor DI. Max Partl beauftragte Ing. Christian Moser mit der Organisation und Abwicklung eines Wettbewerbes für die interessierte Züchterjugend. Gemeinsam mit den landwirtschaftlichen Lehranstalten wurde der 1. GARANT Jungzüchter-Wettbewerb durchgeführt.
ZAR-Jahresbericht 2016
Der aktuelle Jahresbericht der Zentralen Arbeitsgemeinschaft österreichischer Rinderzüchter wird in diesen Tagen an sämtliche Partner der österreichischen Rinderzucht sowie erstmals in der Geschichte der ZAR an alle Rinderzüchterinnen und Rinderzüchter versandt. Der Bericht selbst zeigt erneut eindrucksvoll die Leistungen der rund 23.000 österreichischen Kontroll- und Zuchtbetriebe.
AMA-Info: Milchanlieferung – Erzeugermilchpreis Mai 2017; agrarfoto.com
In Österreich wurde im Mai eine Gesamtmilchmenge von 301.964 t produziert, inklusive jener Milch, die an ausländische Molkereien, vor allem nach Deutschland, verkauft wurde. Gegenüber dem Vorjahr wurde die österreichweite Milchproduktion somit um 1,7% gesteigert. Im Aufwärtstrend liegt auch der Erzeugermilchpreis.
GS WALCH-Tochter PEA aus der Linie der Bundessiegerin PARIS
Bei strahlendem Sonnenschein und großem Publikumsinteresse ging eine steirische Premiere über die Bühne: Beim „Zirbenlandsale“ wurde ein Teil der Fleckvieh- und Holsteinherde der Familie Johann Moitzi aus Obdach zum Ab-Hof-Verkauf angeboten.
News 6 bis 10 von 790
< zurück 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 3/2017

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

  • Heu im Aufwind
  • Was sagt uns das Milchjahr 2016
  • 1.000 Euro pro Kuh und Jahr - wo schlummert noch Potential?
  • Brandaktuell: die neuen genomische Jungvererber BEN, GS DENKMAL ...
  • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Familie Schneeberger und Familie Fasching

zur aktuellen Ausgabe