Sie befinden sich: Home  » Home

Fleckvieh informiert

  • WABAN - Nummer 1 der Topliste

    Aktuelle Zuchtwertschätzung

    Mit seinem sensationellen Gesamtzuchtwert von 147 Punkten ist WABAN ab sofort die klare Nummer eins der Fleckviehzucht. Mit diesem Ergebnis liegt er deutlich über den Werten der besten genomischen Jungvererber und zeigt, welche Veränderungen auch noch ein Jahr nach Auflaufen der ersten Töchter möglich sind.

    weiterlesen

  • Bundesfleckviehschau 2017, Maishofen, Salzburg

    Bundesfleckviehschau 2017

    Am 1. und 2. April 2017 trafen sich nicht nur die österreichischen Fleckviehzüchter bei der Bundesfleckviehschau in Maishofen, sondern auch Interessierte aus 22 Ländern der Welt. Wir erlebten eine grandiose Schau, auf der 116 Top-Tiere im Einzelbewerb präsentiert wurden, mit dem FleckScore-Weltcup eine gelungene Premiere, zwei hervorragende Nachzuchtgruppen und hochkarätige Genetik auf der Eliteauktion.

    weitere Infos

Fleckvieh in Vorarlberg
Fleckvieh Vorarlberg auf dem richtigen Weg! Mehr als ein Jahr wurde in einer eigens eingerichteten Projektgruppe und in einem Lenkungsausschuss über einen Zusammenschluss der einzelnen Zuchtverbände und Vereine in Vorarlberg verhandelt. Nun ist es an der Zeit, das Kind aus der Taufe zu heben.
Fleckvieh auf der Alm
Der Rinderbestand ist im September 2017 mit 1.942.047 Stück im Jahresvergleich zu September 2016 fast gleich geblieben (-0,1% bzw. - 2.802 Stück). Die Anzahl der Kälber bis zu einem halben Jahr ging um 1,5% bzw. 4.647 Stück, die Anzahl der älteren Rinder über 2 Jahr in Summe um 5.409 Stück (-0,6%) zurück.
GlobalDairyTrade-Index erneut rückläufig
Bei der Auktion am 7. November 2017 an der neuseeländischen Handelsplattform GlobalDairyTrade (GDT) gab der Gesamtindex, in dem eine Bandbreite von verschiedenen Molkereiprodukten und Kontrakt-Zeiträumen zusammengefasst ist, um 3,5% nach. Es war dies der dritte Rückgang in Folge.
GS ZUERICH-Tochter FUNKE
Ein interessanter Einsteiger im geprüften Segment ist der ZAUBER-Sohn GS ZUERICH. Neben seiner alternativen Linienführung ist sein ausgewogenes Profil ansprechend.
RDV-MOBIL: Neue Version ab sofort verfügbar
Seit dieser Woche steht die neue Version 2.1 der RDV-Mobil-App in den Stores als Download bzw. Update zur Verfügung. Die RDV-Mobil-App ermöglicht es LKV-Mitgliedsbetrieben, welche bereits für den LKV-Herdenmanager freigeschaltet wurden, die wichtigsten Informationen zu dem aktuellen Tierbestand abzufragen, Aktionen/Beobachtungen bei Tieren zu speichern und Belegungen zu erfassen -> Modul Tier.
News 11 bis 15 von 836
< zurück 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 5/2017

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

  • Umweltwirkungen der österreichischen Milcherzeugung
  • Ketose-Erkennung: Neue Möglichkeiten seit Oktober
  • Klauenpflegen oder bloß Klauenschneiden?
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Klauenpflege?
  • Brandaktuell: die neuen genomische Jungvererber GS EQUADOR, HAPPYEND ...
  • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Familie Mackinger, Familie Meingassner, Familie Winter und Familie Zinggl

zur aktuellen Ausgabe