Sie befinden sich: Home  » Home

Das war die Bundesfleckviehschau 2017 in Maishofen ...



Am 23. März 2017 stellte die österreichische Hagelversicherung im Rahmen einer Pressekonferenz eine neue Studie über die volkswirtschaftlichen Effekte der heimischen Rinderhaltung vor. Mit dabei waren Obmann Auernig und Geschäftsführer Tanzler, die dabei das Fleckvieh als Vorzeigerasse in puncto Klimaeffizienz vorstellen durften. Nachfolgend der Bericht über die Pressekonferenz.
Am Samstagabend nach dem FleckScore-Finale servieren wir Ihnen bei der Eliteversteigerung einzigartige genetische Leckerbissen, die Großes erwarten lassen. Schon vorab möchten wir Ihnen den Eliteversteigerungskatalog mit den detaillierten genomischen Zuchtwerten zur Information anbieten.
Bundesfleckviehschau 2017 - Preisrichter
Nach den Preisrichtern Josef Zieglgänsberger 2009 in Greinbach, Dr. Alfred Weidele 2011 in Ried und Josef Berchtold 2013 in Rotholz hat FLECKVIEH AUSTRIA für die Bundesfleckviehschau 2017 in Maishofen Johannes Huber, Haundorf und Dieter Bürger, Bad Windsheim, beide aus Deutschland, als Preisrichter eingeladen.
Fleckvieh auf der Austrian Dairy Show 2017
Die größte Milchrinderschau des Jahres sowie das Bundesjungzüchterchampionat mit insgesamt über 500 Ausstellungstieren aus ganz Österreich machte das Rinderzuchtzentrum Traboch am Wochenende vom 17. bis 19. März 2017 zum Mittelpunkt der österreichischen Rinderzucht. Von der Rasse Fleckvieh wurde eine hochkarätige Gruppe von 30 Kühen präsentiert.
Die Jungkuhsieger in Vorarlberg am 18.3.2017
Am Samstag, den 18. März 2017 luden die Fleckviehzüchter des Vereines „Fleckvieh Vorarlberg – Zucht und Produktion“ zur Ausstellung in die Schorenhalle in Dornbirn. Zahlreiche Besucher folgten dieser Einladung und konnten sich vom Zuchtfortschritt und der Qualität in allen Altersklasse überzeugen.
News 11 bis 15 von 761
< zurück 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 2/2017

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

    • Der effizienten Kuh auf der Spur
    • Klauenkorrektur leicht gemacht
    • Zuchtrinderexporte: Schwierige Marktbedingungen vor allem in Ostösterreich
    • Genomik in der Fleckviehzucht: Ein Faktencheck
    • Wir stellen vor: REMMEL, ROYAL, GS WALDBACH, WALOT und WIEWEIT

    zur aktuellen Ausgabe