Sie befinden sich: Home  » Home

Fleckvieh informiert

  • Tiroler Jungkuhschau am 21.4.2018

    Tiroler Fleckvieh-Jungkuh-Schau

    Gemeinsam mit dem Südtiroler Fleckviehzuchtverband und dem Rinderzuchtverband Tirol wurden an diesem 21. April 2018 die 120 schönsten Fleckvieh-Jungkühe aus allen drei Teilen Tirols präsentiert. Mit drei Gruppensiegen und 2 Championtiteln war SYMPOSIUM der erfolgreichste Vater.

    weiterlesen

  • RALDI-Töchter aus dem Wiedereinsatz fallen äußerst positiv hinsichtlich Leistung und Exterieur auf.

    Aktuelle Zuchtwertschätzung

    Für einen echten Qualitätsgewinn an der Spitze sorgen diesmal zahlreiche Vererber des 2012er Jahrgangs, die teils kräftige Anstiege im Gesamtzuchtwert verzeichnen. Das ist letztendlich ein glänzender Beweis, dass die Genomselektion voll greift, der Zuchtfortschritt und damit auch die Klasse der nachkommengeprüften Vererber steigt.

    weiterlesen

  • Familie Schweighofer

    Fleckviehzüchter des Jahres

    Groß war die Freude als Hansi Schweighofer die Nachricht überbracht wurde, dass sein züchterischer Traum in Erfüllung gegangen ist. Mit Rekordpunktzahl in der Historie des so begehrten „Oscars“ der Fleckviehzucht in Österreich schaffte die leidenschaftliche Züchterfamilie aus Pöllau in der Oststeiermark den Sprung auf das oberste Treppchen der Züchterelite der Rasse Fleckvieh.

    weiterlesen    

  • JOHANNA vom Betrieb Zarfl aus Reichenfels, Kärnten - leistungsstärkste Fleckviehkuh Österreichs 2017

    Leistungsabschluss 2017

    Nach einem deutlichen Leistungssprung im Vorjahr konnte Fleckvieh als einzige Rasse auch heuer die durchschnittliche Milchmenge und die Summe aus Fett- und Eiweiß-kg steigern, wenn auch sehr moderat. Die Rankinglisten der besten Kühe und Betriebe finden Sie auf den Unterseiten von Leistungsabschluss/Milch.

    weiterlesen

BV-Obm. Herbert Antensteiner, Obm.Stv. Ernst Kniewasser, Obmann Berthold Haselgruber, HF-Obm. Thomas Hartl, GF DI Franz Kaltenbrunner
Die am 7. April abgehaltene Mitgliederversammlung stand ganz im Zeichen der Neuwahl der Obmänner und des Verbandsausschusses. Obmann Berthold Haselgruber wurde in einer geheimen Abstimmung mit 97,5 Prozent für weitere vier Jahre eindrucksvoll in seinem Amt bestätigt.
Vereinsobmann Kaspar Ehammer bei der Stimmabgabe und die beiden Stimmenzähler Tierzuchtdirektor Dipl.-Ing. Rudolf Hußl und Mag. Ferdinand Grüner
Bei der Generalversammlung des Rinderzuchtverbandes Tirol am 6. April 2018 gab es ein klares Ja für die Fusion der Tiroler Rinderzuchtorganisationen. Von den 164 Wahlberechtigten waren 121 anwesend. Schlussendlich brachte die Wahl 106 Ja- und 13 Nein-Stimmen bei zwei Enthaltungen. Damit stimmten 87 % für die Fusion zur Rinderzucht Tirol eGen.
PENELOPE - Gruppensiegerin der BFVS 2017
Am 5. April 2018 fand die diesjährige Vollversammlung des Rinderzuchtverbandes Salzburg im Gasthof Post in Maishofen statt. Vorstandsvorsitzender Franz Loitfellner begrüßte die zahlreichen Mitglieder und Ehrengäste. Ein besonderer Gruß galt Herrn Landesrat Dipl.-Ing. Dr. Josef Schwaiger, ZAR-Obmann Stefan Lindner und Tierzuchtdirektorin Dipl.-Ing. Irmgard Mitterwallner.
Fleckvieh
Mit der April-ZWS 2018 wurden die Abkürzungen für genetische Besonderheiten auf einen international abgestimmten 3-stelligen Code (ICAR) umgestellt. Lesen Sie im Folgenden mehr darüber.
Die Ergebnisse der neuen Zuchtwertschätzung sind online. Sie können gleich direkt über unsere Homepage in die Zuchtwertdatenbank der ZAR einsteigen und sich über die neuen Zuchtwerte informieren. ... weiter zur Datenbank
News 16 bis 20 von 881
< zurück 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 2/2018

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

    • Bestes Grundfutter als Eiweißalternative
    • Was ist dran an der A2-Milch?
    • Klauenpflegetipp: fit für die Weidesaison
    • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Fam. Handler, LFS Grabnerhof
    • Wir stellen vor: DAX, VESTEL und GS VIVA

    zur aktuellen Ausgabe