Sie befinden sich: Home  » Home

Fleckvieh informiert

  • WABAN - Nummer 1 der Topliste

    Aktuelle Zuchtwertschätzung

    Mit seinem sensationellen Gesamtzuchtwert von 147 Punkten ist WABAN ab sofort die klare Nummer eins der Fleckviehzucht. Mit diesem Ergebnis liegt er deutlich über den Werten der besten genomischen Jungvererber und zeigt, welche Veränderungen auch noch ein Jahr nach Auflaufen der ersten Töchter möglich sind.

    weiterlesen

  • Bundesfleckviehschau 2017, Maishofen, Salzburg

    Bundesfleckviehschau 2017

    Am 1. und 2. April 2017 trafen sich nicht nur die österreichischen Fleckviehzüchter bei der Bundesfleckviehschau in Maishofen, sondern auch Interessierte aus 22 Ländern der Welt. Wir erlebten eine grandiose Schau, auf der 116 Top-Tiere im Einzelbewerb präsentiert wurden, mit dem FleckScore-Weltcup eine gelungene Premiere, zwei hervorragende Nachzuchtgruppen und hochkarätige Genetik auf der Eliteauktion.

    weitere Infos

Jungzüchterprofi - Modul 2; Besichtigung des Fleckviehzuchtbetriebes Höller vulgo Angerer in Piesendorf
Von 14. bis 15. Oktober 2017 reisten 22 angehende Jungzüchterprofis nach Salzburg in die Landwirtschaftliche Fachschule Bruck an der Glocknerstraße, um ihren Horizont im Bereich Persönlichkeitsbildung und -entwicklung zu erweitern. Besichtigt wurde der Fleckviehzuchtbetrieb der Familie Höller vulgo Angerer in Piesendorf.
EU-Erzeugermilchpreise August 2017; agrarfoto.com
Die Erzeugermilchpreise haben im August 2017 in der EU einen weiteren Anstieg verzeichnet. Führende europäische Molkereien zahlten ihren Lieferanten im Schnitt 36,03 Cent netto/kg Rohmilch und damit um 0,71 Cent mehr als im Vormonat Juli. Gegenüber dem Vorjahresniveau wurde ein Plus von 8,8 Cent oder 32,5 Prozent verzeichnet. Dies geht aus der jüngsten Preiserhebung des niederländischen Bauernverbandes LTO hervor.
Exportkalbinnen
Österreichische Zuchtrinder waren auch im ersten Halbjahr 2017 auf den Auslandsmärkten begehrt. Mit 16.058 exportierten Tieren liegen die diesjährigen Exporte zwar um 15% über dem zehnjährigen Durchschnitt, jedoch wurden im Vergleich zum Vorjahr um 3,3% weniger Tiere ausgeführt.
ROMARIO-Tochter siegt auf Expo-Cundinamarca, Kolumbien
Vom 22.-24. September 2017 fand anlässlich der Messe EXPO-Cundinamarca, in unmittelbarer Nähe der Hauptstadt Bogota, eine große Rinderschau für mehrere Rinderrassen statt. Gerald Pollak war als Preisrichter für die Rasse Fleckvieh vor Ort.
FLECKSCORE-Seminar 2017 in Aulendorf/DE
Anfang Oktober 2017 wurde die alle zwei Jahre stattfindende Weiterbildungsveranstaltung für die Nachzuchtbeurteiler aus Österreich, Bayern, Baden-Württemberg und Hessen abgehalten. Als Ausrichter fungierte heuer das Landwirtschaftliche Zentrum für Rinderhaltung, Grünlandbewirtschaftung, Milchwirtschaft, Wild, Fischerei Baden-Württemberg (LAZBW) unter der Leitung von Dr. Renate Lindner.
News 21 bis 25 von 836
< zurück 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 36-40 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 5/2017

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

  • Umweltwirkungen der österreichischen Milcherzeugung
  • Ketose-Erkennung: Neue Möglichkeiten seit Oktober
  • Klauenpflegen oder bloß Klauenschneiden?
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Klauenpflege?
  • Brandaktuell: die neuen genomische Jungvererber GS EQUADOR, HAPPYEND ...
  • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Familie Mackinger, Familie Meingassner, Familie Winter und Familie Zinggl

zur aktuellen Ausgabe