Sie befinden sich: Home  » Home

Fleckvieh informiert

  • Halbschwester von VILLEROY: REUMUT-Tochter GUNDULA

    Aktuelle Zuchtwertschätzung

    Mit der neuen Zuchtwertschätzung schreibt erstmals die Genetik des bereits als Jungstier und dann später als Geprüfter ein zweites Mal stark in der gezielten Paarung eingesetzten REUMUT in der Topliste an. Und das gleich von vorne weg. Lesen Sie den Kommentar zur aktuellen Zuchtwertschätzung ...

    weiterlesen

  • EUROgenetik Fleckviehschau

    EUROgenetik Fleckviehschau

    Die EUROgenetik Schau, die nach 2015 heuer das zweite Mal stattfand, lockte wieder viele interessierte Besucher aus dem In- und Ausland auf die Tribünen der Tierarena auf der Rieder Messe. Die ausgestellten Kühe aus elf Zuchtverbänden aus Österreich und Deutschland waren beste Werbung für die Rasse Fleckvieh.

    weiterlesen     Siegerliste

  • Bundesfleckviehschau 2017, Maishofen, Salzburg

    Bundesfleckviehschau 2017

    Am 1. und 2. April 2017 trafen sich nicht nur die österreichischen Fleckviehzüchter bei der Bundesfleckviehschau in Maishofen, sondern auch Interessierte aus 22 Ländern der Welt. Wir erlebten eine grandiose Schau, auf der 116 Top-Tiere im Einzelbewerb präsentiert wurden, mit dem FleckScore-Weltcup eine gelungene Premiere, zwei hervorragende Nachzuchtgruppen und hochkarätige Genetik auf der Eliteauktion.

    weitere Infos

Rieder Messe 2017 mit EUROgenetik-Schau
Die internationale Landwirtschaftsmesse in Ried findet heuer von 6. bis 10. September statt. Den Besuchern werden an allen Messetagen hochkarätige Tierschauen geboten. Für die Rinderzüchter hat die Rieder Messe einen sehr hohen Stellenwert.
Das Produkt "Simmental Dry Aged Cult Beef-Rostbeef" der österreichischen Firma Alpenrind wurde in London bei der World-Steak-Challenge - der Weltmeisterschaft für Fleischsommeliers - mit der Bronzemedaille ausgezeichnet.
Seit 2007 werden im Zuchtprogramm Fleckvieh Austria auch Exterieurbewertungen bei Kühen nach dem zweiten Kalb durchgeführt. Die Auswertungen werden nach jeder konventionellen Zuchtwertschätzung aktualisiert und sind auf unserer Homepage auf der Unterseite „Aktuelle Zweitkalbsbewertungen“ zu finden. Neu hinzugekommen sind die Ergebisse der Zweitbewertungen der Stiere EVEREST und ORBIT.
Geschäftsführerwechsel bei LKV-Austria
Im Rahmen der Generalversammlung der LKV Austria Qualitätsmanagement GmbH in Salzburg hat der bisherige Geschäftsführer, DI Karl Zottl, aufgrund der Übernahme der Geschäftsführung im NÖ Genetik Rinderzuchtverband sein Amt niedergelegt. Zu seinem Nachfolger wurde der Geschäftsführer des LfL OÖ, DI Markus Koblmüller, bestellt.
REUMUT-Sohn VILLEROY an der Spitze der Topliste. Im Bild REUMUT-Tochter GUNDULA
Mit der neuen Zuchtwertschätzung schreibt erstmals die Genetik des bereits als Jungstier und dann später als Geprüfter ein zweites Mal stark in der gezielten Paarung eingesetzten REUMUT in der Topliste an. Und das gleich von vorne weg: VILLEROY, die neue Nummer eins, ist sehr stark in allen drei Merkmalskomplexen Milch, Fleisch und Fitness.
News 26 bis 30 von 818
< zurück 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 36-40 41-45 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 5/2017

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

  • Umweltwirkungen der österreichischen Milcherzeugung
  • Ketose-Erkennung: Neue Möglichkeiten seit Oktober
  • Klauenpflegen oder bloß Klauenschneiden?
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Klauenpflege?
  • Brandaktuell: die neuen genomische Jungvererber GS EQUADOR, HAPPYEND ...
  • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Familie Mackinger, Familie Meingassner, Familie Winter und Familie Zinggl

zur aktuellen Ausgabe