Sie befinden sich: Home  » Home

Fleckvieh informiert

  • WABAN-Tochter ELMA

    Aktuelle Zuchtwertschätzung

    Wer die Ergebnisse der Topstiere genau verfolgt wird feststellen, dass diesmal auffallend viele Trends der letzten Zuchtwertschätzung einfach fortgeschrieben wurden. So sind die Gewinner vom Dezember auch jetzt wieder Gewinner. Das gilt für WABAN, WALFRIED und JANDA. Lesen Sie den Kommentar zur aktuellen Zuchtwertschätzung ...

    weiterlesen

  • Bundesfleckviehschau 2017, Maishofen, Salzburg

    Bundesfleckviehschau 2017

    Am 1. und 2. April 2017 trafen sich nicht nur die österreichischen Fleckviehzüchter bei der Bundesfleckviehschau in Maishofen, sondern auch Interessierte aus 22 Ländern der Welt. Wir erlebten eine grandiose Schau, auf der 116 Top-Tiere im Einzelbewerb präsentiert wurden, mit dem FleckScore-Weltcup eine gelungene Premiere, zwei hervorragende Nachzuchtgruppen und hochkarätige Genetik auf der Eliteauktion.

    weitere Infos

  • Fleckviehzüchter des Jahres 2016: Familie Luschnig, Obdach, Steiermark

    Familie Luschnig - Fleckviehzüchter d. J. 2016

    „Dass wir als Quereinsteiger in die Branche gekommen sind, war sicher kein Nachteil“, sind sich Erna und Norbert Luschnig aus Obdach in der Steiermark einig. Norbert war Zimmermeister, Erna gelernte Gärtnerin. „Der offene Zugang zu den Themen ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Betriebsentwicklung“.

    weiterlesen

Am Samstagabend nach dem FleckScore-Finale servieren wir Ihnen bei der Eliteversteigerung einzigartige genetische Leckerbissen, die Großes erwarten lassen. Schon vorab möchten wir Ihnen den Eliteversteigerungskatalog mit den detaillierten genomischen Zuchtwerten zur Information anbieten.
Bundesfleckviehschau 2017 - Preisrichter
Nach den Preisrichtern Josef Zieglgänsberger 2009 in Greinbach, Dr. Alfred Weidele 2011 in Ried und Josef Berchtold 2013 in Rotholz hat FLECKVIEH AUSTRIA für die Bundesfleckviehschau 2017 in Maishofen Johannes Huber, Haundorf und Dieter Bürger, Bad Windsheim, beide aus Deutschland, als Preisrichter eingeladen.
Fleckvieh auf der Austrian Dairy Show 2017
Die größte Milchrinderschau des Jahres sowie das Bundesjungzüchterchampionat mit insgesamt über 500 Ausstellungstieren aus ganz Österreich machte das Rinderzuchtzentrum Traboch am Wochenende vom 17. bis 19. März 2017 zum Mittelpunkt der österreichischen Rinderzucht. Von der Rasse Fleckvieh wurde eine hochkarätige Gruppe von 30 Kühen präsentiert.
Die Jungkuhsieger in Vorarlberg am 18.3.2017
Am Samstag, den 18. März 2017 luden die Fleckviehzüchter des Vereines „Fleckvieh Vorarlberg – Zucht und Produktion“ zur Ausstellung in die Schorenhalle in Dornbirn. Zahlreiche Besucher folgten dieser Einladung und konnten sich vom Zuchtfortschritt und der Qualität in allen Altersklasse überzeugen.
All Dairy Award 2017 ging an GS RAU-Tochter BIRKE von Fam. Rechberger, Turnau
Im Rahmen des Austrian Dairy Grand Prix 2017 in Traboch, Steiermark wurden am Samstag, dem 18. April die Auszeichnungen „All Dairy Award“ vergeben. Von jeder Rasse wurden fünf Kühe nominiert, die in den Jahren 2014 bis 2016 auf Landesschauen als Siegertiere hervorgegangen waren. Der All Dairy Award der Rasse Fleckvieh ging an die GS RAU-Tochter BIRKE von Familie Rechberger, Turnau, Steiermark.
News 31 bis 35 von 780
< zurück 16-20 21-25 26-30 31-35 36-40 41-45 46-50 vor >


Ticker
Rekordangebot - Landwirte nutzen zentrale Vermarktung weiterlesen >
Kleineres Angebot gut vermarktet weiterlesen >
Doppelnutzung sichert hohe Erlöse weiterlesen >
Kälberpreise im Sommerhoch! weiterlesen >
Gute Preise in allen Kategorien weiterlesen >
alle anzeigen >
Fleckvieh Austria Magazin 3/2017

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

  • Heu im Aufwind
  • Was sagt uns das Milchjahr 2016
  • 1.000 Euro pro Kuh und Jahr - wo schlummert noch Potential?
  • Brandaktuell: die neuen genomische Jungvererber BEN, GS DENKMAL ...
  • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Familie Schneeberger und Familie Fasching

zur aktuellen Ausgabe