NM Traboch, 18.4.17 - Marktbericht

Nachfrage übersteigt Angebot!

Beim Markt am 18.04.2017 im Rinderzuchtzentrum Traboch, Steiermark, wurde ein Angebot von 325 Kälbern und Nutzrindern vermarktet. Der Marktverlauf war bei mittlerer Stückzahl sehr lebhaft. Die Stierkälber konnten über allen Gewichtsklassen flüssig abgesetzt werden. Die Nachfrageseite war breit aufgestellt und hätte ein noch stärkeres Angebot aufnehmen können.

Vor dem Weideauftrieb wurde auch ein etwas größeres Angebot an Einstellern und Einstellkalbinnen aufgetrieben, welche zu sehr guten Preisen im Inland abgesetzt werden konnten. Der Absatz der Kühe war zum wiederholten Male von einer stärkeren Exportnachfrage geprägt. Vor allem die Futterkühe profitiert von dieser Situation.

Preisstatistik Fleckvieh
Preise pro Kilo in Euro, netto (in Klammer die Anzahl der verkauften Tiere)
Durchschnittspreise Nutzrindermarkt Traboch am 18. April 2017 und der vier vorhergehenden Märkte
Die nächsten Kälber- und Nutzrindermärkte der Rinderzucht Steiermark
25. April in Greinbach
02. Mai in Traboch

Autor: Georg Steiner, Rinderzucht Steiermark