Sie befinden sich: Home  » Fleckvieh Austria Magazin» 2014» 1/2014

Fleckvieh Austria Magazin 1/14

Züchter des Jahres 2013: Christian Friedl aus Unterlamm mit freundin, Bruder, Schwägerin und Mutter
Christian Friedl bewirtschaftet seinen Fleckviehzuchtbetrieb im Südosten der Steiermark, keinem typischen Rinderzuchtgebiet. In einem Gebiet, in dem in der Vergangenheit die meisten Betriebe aus der Milchproduktion ausgestiegen sind, ist Familie Friedl erst vor einigen Jahren innerhalb ganz kurzer Zeit groß in die Fleckviehzucht eingestiegen. Heute gibt es in der gesamten Gemeinde nur noch zwei Milchlieferanten.
Kuh BLONI (V: Ilion)
Die genomische Selektion ist in der österreichischen Fleckviehzucht bereits gut etabliert. Der vorliegende Artikel soll einen Überblick über den aktuellen Stand der Umsetzung des neuen genomischen Zuchtprogrammes und den Stand der phänotypischen Entwicklung bei Fleckvieh AUSTRIA geben.
Fliegen am Kuhkopf
Fliegen belästigen nicht nur Mensch und Tier, sie übertragen auch verschiedene Krankheiten wie Coli-Enteritis, Salmonellose, Kokzidiose etc. Indirekt beeinträchtigen sie auch die Leistung der Tiere und sie verschmutzen nicht zuletzt auch Wände, Lampen und Einrichtungsgegenstände.
SIGI, eine Tochter von HUPSOL
Die züchterischen Informationen im Genomzeitalter werden immer mehr und sollen bzw. werden den Praktikern sicherlich sehr hilfreich sein. Die Wissenschaft startete kürzlich das Projekt „Efficient cow“. In einer Züchterbefragung wurde erhoben, welche Merkmale züchterisch verbessert werden sollen. Der folgende Beitrag soll aus der Sicht eines Praktikers die Thematik zusätzlich sensibilisieren.
Herbert und Anna Breitenbrunner mit Kindern und Eltern
Auf der Südseite des Wechsels in St. Lorenzen liegt der Betrieb Breitenbrunner. Die VZG Friedberg und im Speziellen St. Lorenzen ist die Heimat einer motivierten Gruppe an Fleckviehzüchtern, die durch Willen und Fleiß ihre Betriebe und das Zuchtgebiet in die vordersten Reihen der Steiermark gehievt haben. Die Breitenbrunners haben hinsichtlich Tierbetreuung und Exterieurstärke der Herde einiges zu bieten.
News 1 bis 5 von 6
1-5 6-6 vor >