Sie befinden sich: Home  » Fleckvieh Austria Magazin» 2019» 2/2019

Fleckvieh Austria Magazin 2/19

Geschnittenes Futter erleichtert Futtervorlage und -aufnahme
Ein optimal aufbereitetes Futter bringt Vorteile im Gärverlauf, bei der Futtervorlage und dem Fressverhalten der Kuh. Vor allem bei der Verfütterung von Grassilage zeigen sich die Vorteile kurz geschnittener Futterpartikel.
VULCANO-Töchter auf der Verbandsschau der Rinderzucht Tirol 2016. Von mehr als 200 Töchtern liegen Bewertungen des neuen Merkmals "Strichplatzierung hinten" vor. Sein Zuchtwert in diesem Merkmal liegt mit 98 Punkten bei einer Sicherheit von 95 % im Optimalbereich.
Schon seit einigen Jahren mehren sich Hinweise aus der Praxis, dass der Abstand zwischen den Hinterstrichen immer enger wird. Das kann bereits vereinzelt zu Problemen beim Melken führen, insbesondere in automatischen Melksystemen.
Fleckvieh-Jungrinder - Selektieren der Jungrinder nach genomischen Zuchtwerten empfehlenswert
Die Einführung der genomischen Zuchtwertschätzung im Jahr 2011 brachte gravierende Änderungen in der praktischen Rinderzucht mit sich. Ohne hohe genomische Zuchtwerte werden keine Stiere mehr für die Besamung angekauft und auch auf der weiblichen Seite werden die Genotypisierungen immer wichtiger.
Michael und Tobias Ammann
Das ist die 4. Betriebsreportage innerhalb eines Jahres, für die die Familie Ammann aus Röns zur Verfügung steht: Nach dem Bayerischen Wochenblatt, der Alpengenetik Zeitung und Rinderzucht Braunvieh ist nun FLECKVIEH AUSTRIA zu Gast bei den leidenschaftlichen Züchtern aus Vorarlberg. Der Anlass ist ein sehr erfreulicher: Ihr Zuchtstier JOCKL geht in den Besamungseinsatz.
Familie Häusler
Im Herzen des Waldviertels im Bezirk Zwettl liegt der Betrieb der Familie Häusler. Bis März 2015 führte Seniorchefin Erika den Betrieb im Nebenerwerb. Ihr Mann Franz engagierte sich als Bürgermeister der Gemeinde Waldhausen. Sohn Reinhard betreibt mit seiner Gattin die Landwirtschaft in 3. Generation im Vollerwerb und setzt voll und ganz auf Schnittlauch, Mohn und Fleckvieh.
News 1 bis 5 von 6
1-5 6-6 vor >