Sie befinden sich: Home  » Fleckvieh Austria Magazin» 2019» 5/2019

Fleckvieh Austria Magazin 5/19

Fleckviehkühe fressend am Futtertisch
Unsere Milchkühe sollten möglichst viel Milch aus dem Grundfutter erzeugen, um wirtschaftlich und nachhaltig zu sein. Neben der Grundfutterqualität hat vor allem die Futtervorlage täglichen Einfluss auf die Höhe der Futteraufnahme.
Automatisches Melksystem
In Österreich hat die Anzahl der Betriebe mit automatischem Melksystem (AMS) in den letzten Jahren stark zugenommen. Hält dieser Trend an, werden 2020 bereits 1.000 Betriebe ihre Kühe von einem automatischen Melksystem melken lassen.
Rinderflechte
Die Rinderflechte oder Trichophytie ist eine durch eine Pilzinfektion verursachte Erkrankung der Haut. Sie befällt Kopf und Hals der Rinder, bei schwerem Verlauf aber auch den ganzen Körper. Betroffen sind zumeist Jungtiere.
Eigenleistungsprüfstation Kalsdorf, Steiermark
Die Eigenleistungsprüfstation Kalsdorf liegt am Ortsrand von Ilz in der Oststeiermark und ist die Aufzuchtstätte der steirischen Spitzengenetik. Welche Personen stehen nun hinter dieser zentralen Einrichtung im Zuchtprogramm und wie wird die Station bewirtschaftet?
Familie Strasser, Weisskirchen in der Steiermark
Viehwirtschaft mit einer wertvollen Fleckviehherde, Forstwirtschaft mit Eigenjagd und touristische Vermietung von Apartments - mit diesen drei Standbeinen ist Familie Straßer für die Zukunft bestens gerüstet.
News 1 bis 5 von 6
1-5 6-6 vor >