Sie befinden sich: Home  » Fleckviehzüchter des Jahres» 2018

Züchter des Jahres 2018

Fam. Fürst, Lasberg, Oberösterreich

Familie Fürst
Familie Fürst

Stalldurchschnitt:
53,5 Kühe  10.131 - 4,16 - 3,47 - 772
Gesamtpunktezahl:
587
Auswertung:
5 Jungstiere, davon einer für die gezielte Paarung empfohlen; 10 Kandidaten, Kuh-GZW 113,7; 96 Prozent Besamungen mit Jungstieren, 7 Lebensleistungskühe, 17 % Anteil Lebensleistungskühe, Zwischenkalbezeit 374 Tage, Zellzahl 159.000, Teilnahme am Gesundheitsmonitoring mit Diagnosenlieferung.

Die Fleckviehzucht wird von Familie Fürst seit Jahrzehnten mit viel Engagement, Fachwissen und großer Freude betrieben. Bei diesem seit Jahren besonders interessanten Wettbewerb „Züchter des Jahres“ nahm die Züchterfamilie im Jahr 2012 Rang 1, im Jahr 2011 Rang 4 und in den Jahren 2016 und 2017 Rang 9 ein. Mit 587 Punkten überraschte der Betrieb Fürst und stellte sich heuer ganz klar an die Spitze mit einem Vorsprung von 150 Punkten gegenüber dem Zweitplatzierten.

Ein entscheidender Erfolgsfaktor für den Sieg im Jahr 2018 war die Züchtung zahlreicher genomischer Jungvererber: MANNAZAZU, WIESEL, WERWOLF und SALPETER.

gesamte Reportage lesen