9. Platz: Fam. Steiner, Hernstein, NÖ

Familie Steiner mit Jungkuh RELINKA Pp (V.: Mahango Pp)
Familie Steiner mit Jungkuh RELINKA Pp (V.: Mahango Pp)

Stalldurchschnitt:
140,6 Kühe  11.361 - 3,92 - 3,43 - 835
Gesamtpunktezahl:
308
Auswertung:
2 Jungstiere; 1 Kandidat; ∅ Kuh-GZW 107,2; 77 Prozent der Besamungen mit Jungstieren, 31 Lebensleistungskühe; 31 % Anteil Lebensleistungskühe; Zwischenkalbezeit 366 Tage; Zellzahl 150.000; Teilnahme am Gesundheitsmonitoring mit Datenlieferung.

Mit rund 140 Milchkühen betreut die Familie die mit Abstand größte Herde in der Auswertung. Imponierend ist vor allem die hohe Dichte und Ausgeglichenheit der großen Herde. Die ungemein produktive Herde melkt im Schnitt über 11.000 kg Milch bei sehr guten Fitnesseigenschaften und zeigt sich vor allem in der Fruchtbarkeit und in der Zellzahl stark. Der Betrieb nimmt auch am Projekt FoKUHs teil und typisiert seit längerem eine größere Anzahl an weiblichen Tieren; die besten werden über Embryotransfer genutzt. Aus einer dieser Kalbinnenspülungen stammt der hohe MAHANGO-Sohn GS MAURIZIO. Seine Mutter ist eine exzellente Stiermutter hinsichtlich Leistungsstärke und äußerer Erscheinung – sowohl die Mutter als auch die Großmutter wurden auf Schauen erfolgreich präsentiert. Weitere Punkte lieferte der exterieurstarke RALDI-Sohn GS VILL. Besonderes Augenmerk wird auf die Hornloszucht gelegt.