Sie befinden sich: Home  » Home
  • ZENZI (V.: Manigo) von Karin und Markus Lichtenegger, St. Margarethen/Lav.zählt zu den leistungsstärksten Erstlingskühen 2018

    Leistungsabschluss 2018

    Leistungssprung und Zuchtfortschritt in allen Kriterien! Das Kontrolljahr war für viele Betriebe kein einfaches: lange Trockenperioden da, ständiger Regen dort und währungsbedingte Verwerfungen am wichtigsten Exportmarkt. Da tut es ganz besonders gut zu sehen, dass es im züchterischen Bereich hervorragend läuft. 

    weiterlesen

  • HERZSCHLAG

    Aktuelle Zuchtwertschätzung

    Die ersten HUTERA-Söhne können mit Töchtern in Milch aufwarten. Die große Überraschung liefert dabei HERZSCHLAG, der mit den ersten 141 Töchtern am Beginn der ersten Laktation seine genomische Vorschätzung um nicht weniger als acht Punkte übertrifft und mit einen Milchwert von 143 neue Maßstäbe setzt. 

    weiterlesen

  • 1. NÖ Vereinscup und Landesfleckviehschau 2018

    NÖ Vereinscup und FV-Landesschau

    Am 24. November ging in der Berglandhalle der 1. NÖ Vereinscup kombiniert mit der Fleckvieh-Landesschau unter sehr großem Publikumsinteresse über die Bühne. 31 Rinderzuchtvereine präsentierten den Zuschauern und dem Preisrichter 124 Fleckviehkühe.

    weiterlesen

Fleckvieh informiert

Erzeugermilchpreis – Milchanlieferung September 2018; agrarfoto.com
Der Erzeugermilchpreis ist leicht gestiegen und beträgt für September 36,45 ct/kg (Durchschnitt aller Qualitäten und Inhaltsstoffe), d. h., die österreichischen Milchbauern erhalten durchschnittlich um 3,8 Prozent oder 1,33 ct/kg mehr für die gelieferte Rohmilch als noch im Vormonat.
MINT-Töchter auf der EUROTIER-Auftritt 2018
Die österreichische Rinderzucht war auf der Eurotier 2018 in Hannover mit einem Messestand und elf Zuchtrindern vertreten. Für Österreich und FLECKVIEH AUSTRIA stellte GENOSTAR die Nachzuchtgruppen der Fleckviehstiere MINT und GS ZUERICH. Die Kühe stammten von Züchtern des NÖ-Genetik Rinderzuchtverbandes und der Rinderzucht Steiermark.
Fest der Kuh
In einer brechend vollen Versteigerungshalle in Ried, Oberösterreich, präsentierten die Züchter des FIH ihre schönsten Fleckviehkühe umrahmt von einem einzigartigen Showprogramm. „Das einzigartige Konzept Kühe und Künstler abwechselnd im Ring auftreten zu lassen, ist einfach einmalig auf der Welt“, bestätigte Stefan Lindner, Obmann der ZAR.
GS ZUERICH-Tochter FUNKE
GS ZÜRICH kann mit Sicherheit als Geheimtipp unter den töchtergeprüften Stieren beim Fleckvieh bezeichnet werden. Der in der Steiermark in Österreich gezogene ZAUBER-Sohn führt mit MV ILION und MMV RUMBA zwei absolute Stempelbullen der bayerischen und österreichischen Fleckviehzucht im Blut.
Dairy Grand Prix 2018 - Fleckvieh
Fleckvieh beteiligte sich mit 25 Top-Kühen aus der Steiermark am heurigen Dairy Grand Prix, der von Holstein Austria veranstaltet und im Rinderzuchtzentrum Traboch, Steiermark, am 26. Oktober ausgetragen wurde. Als Preisrichter aller Rassen war der Schweizer Stefan Widmer tätig.
News 11 bis 15 von 1000
< zurück 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 6/2018

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

    • Stierporträt: GS ZUERICH - vom Bergbauernhof zum Geheimtipp der Fleckviehzucht
    • Mit „Klauen-Q-Wohl“ die Klauengesundheit der Herde im Griff
    • Erdbeerkrankheit – Mortellaro – Dermatitis Digitalis: 3 Namen für ein Problem in vielen Laufstallbetrieben
    • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Fam. Ederer, Fam. Riglthaler, Fam. Teschl
    • Fleckvieh-Fleisch-Zuchtbetrieb Weishaupt
    • Wir stellen vor: HARIBO, HERZSCHLAG, HUSS und MASSIMILIANO

    zur aktuellen Ausgabe