Sie befinden sich: Home  » Home
  • 125 Jahre FIH

    125 Jahre FIH – 6. April 2019

    Die Geschichte des FIH begann mit einer Idee und verlängerte sich in die Zukunft. Dazwischen liegen 125 Jahre, die der FIH gerne gemeinsam mit Ihnen feiern möchte. Im Anschluss an das Festreferat, gehalten von Bundeskanzler Sebastian Kurz, findet eine Eliteversteigerung statt. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis 22. März wird gebeten.

    weiterlesen    

  • Steiermarkschau 2019 - Champion mittel

    Steiermarkschau 2019

    Das Interesse an der  Steiermarkschau, die am 9. März über die Bühne gegangen ist, war sehr groß. Besucher aus nah und fern füllten zur Gänze die große Greinbachhalle. In seinen Grußworten hob  AGÖF-Geschäftsführer Johann Tanzler besonders die Qualität der Ausstellungstiere hervor. Nicht nur er attestierte der Veranstaltung  Bundesschauniveau.

    weiterlesen

  • Familie Fürst

    Fleckviehzüchter des Jahres

    Mit 587 Punkten überraschte der Betrieb Fürst aus Lasberg in Oberösterreich und stellte sich heuer ganz klar  mit einem Vorsprung von 150 Punkten an die Spitze.  Bei diesem seit Jahren besonders interessanten Wettbewerb „Züchter des Jahres“ nahm die Züchterfamilie bereits im Jahr 2012  Rang 1, im Jahr 2011 Rang 4 und in den Jahren 2016 und 2017 Rang 9 ein. 

    weiterlesen    

  • HERZWALD

    Aktuelle Jungvererber

    Die österreichischen Besamungsstationen stellen in Zusammenarbeit mit den Zuchtverbänden und Partnerorganisationen neu eingestellte Jungstiere vor. Das aktuelle Angebot an interessanter und zukunftsträchtiger Genetik ermöglicht die sorgfältige Auswahl der Besamungsstiere auf hohem Niveau.

    weiterlesen    

Fleckvieh informiert

Familie Fürst - Fleckviehzüchter des Jahres 2018
Man kann das Rennen um den 1. Platz nicht unbedingt als knapp bezeichnen: Mit 150 Punkten Vorsprung belegte Familie Fürst aus Lasberg in Oberösterreich 2018 nicht nur klar den Spitzenrang beim Wettbewerb „Fleckviehzüchter des Jahres“, sondern konnte mit 587 Gesamtpunkten den bisherigen Punkterekord aller Auswertungen seit 2003, den 2017 Familie Schweighofer aufstellte, um 93 Punkte überbieten.
österreichischer Erzeugermilchpreis – Milchanlieferung Dezember 2018
Der österreichische Erzeugermilchpreis konnte gegenüber dem Vormonat das Niveau halten und beträgt für Dezember 39,20 ct/kg (Durchschnitt aller Qualitäten und Milchsorten; auf Basis aller Inhaltsstoffe, natürlicher Fettgehalt). Im Dezember des Vorjahres bezahlten die Molkereien ihren Lieferanten pro Kilogramm Rohmilch 42,32 Cent.
1. Generalversammlung der RZ Tirol eGen
Am 31. Januar 2019 fand mit der ersten Generalversammlung der Rinderzucht Tirol eGen in Rum eine Art historischer Akt statt. Nach der erfolgreichen Zusammenführung aller in der Tiroler Rinderzucht tätigen Organisationen war dies die erste große gemeinsame Versammlung unter dem gemeinsamen Dach.
AMA-Info: Erzeugermilchpreis – Milchanlieferung November 2018; agrarfoto.com
Der österreichische Erzeugermilchpreis legte auch im November 2018 gegenüber dem Vormonat leicht zu und beträgt im Durchschnitt aller Qualitäten und auf natürlichem Fettgehalt basierend 38,68 Cent/kg netto. Für konventionell erzeugte Milch mit 4,2 Prozent Fett und 3,4 Prozent Eiweiß erhielten die Landwirte netto 35,30 Cent/kg, für Bio-Milch 45,49 Cent/kg.
Tag der burgenländischen Rinderzucht 2019
Am 9. Jänner 2019 veranstaltete der Burgenländische Rinderzuchtverband wiederum den bereits zur Tradition gewordenen „Tag der Rinderzucht“. Bei dieser Weiterbildungsveranstaltung referieren stets zu brandaktuellen Themen kompetente Vortragende aus dem In- und Ausland, um so alle in der Rinderzucht beschäftigten Menschen bestmöglich zu informieren.
News 11 bis 15 von 1013
< zurück 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 1/2019

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

  • Wir stellen vor: Züchter des Jahres 2018 - Familie Fürst
  • Zuchtprogramm FLECKVIEH AUSTRIA - ein kurzer Überblick über aktuelle Entwicklungen
  • Kälberaufzucht – die ersten Stunden sind entscheidend
  • Mit Hilfe des LKV-Tagesberichts behalten Sie den Überblick
  • Brandaktuell: die neuen genomischen Jungvererber 
  • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Familie Schafferhofer

zur aktuellen Ausgabe