Sie befinden sich: Home  » Home
  • ZENZI (V.: Manigo) von Karin und Markus Lichtenegger, St. Margarethen/Lav.zählt zu den leistungsstärksten Erstlingskühen 2018

    Leistungsabschluss 2018

    Leistungssprung und Zuchtfortschritt in allen Kriterien! Das Kontrolljahr war für viele Betriebe kein einfaches: lange Trockenperioden da, ständiger Regen dort und währungsbedingte Verwerfungen am wichtigsten Exportmarkt. Da tut es ganz besonders gut zu sehen, dass es im züchterischen Bereich hervorragend läuft. 

    weiterlesen

  • HERZSCHLAG

    Aktuelle Zuchtwertschätzung

    Die ersten HUTERA-Söhne können mit Töchtern in Milch aufwarten. Die große Überraschung liefert dabei HERZSCHLAG, der mit den ersten 141 Töchtern am Beginn der ersten Laktation seine genomische Vorschätzung um nicht weniger als acht Punkte übertrifft und mit einen Milchwert von 143 neue Maßstäbe setzt. 

    weiterlesen

  • 1. NÖ Vereinscup und Landesfleckviehschau 2018

    NÖ Vereinscup und FV-Landesschau

    Am 24. November ging in der Berglandhalle der 1. NÖ Vereinscup kombiniert mit der Fleckvieh-Landesschau unter sehr großem Publikumsinteresse über die Bühne. 31 Rinderzuchtvereine präsentierten den Zuschauern und dem Preisrichter 124 Fleckviehkühe.

    weiterlesen

Fleckvieh informiert

Sie wollen wissen, wann die Gewebeprobe Ihres Rindes für die nächste Genotypisierung beim AIT sein muss und wann Sie das Ergebnis erfahren? Die Übersicht der ZWS-Termine 2019 finden Sie ganz leicht als vierten Punkt der Menüleiste links („Termine genomische ZWS“). Tipp: Frühzeitig einsenden, dann kommt Ihre Probe ziemlich sicher dran.
DALLAS
Die österreichischen Besamungsstationen stellen im folgenden Beitrag einige neu eingestellte Jungstiere vor. Das aktuelle Angebot an interessanter und zukunftsträchtiger Genetik ermöglicht die sorgfältige Auswahl der Besamungsstiere auf hohem Niveau.
„Die beiden Jungvererber GS HESSE und GS HELVETIUS spiegeln perfekt unsere Philosophie wider: bewährte Kuhstämme kombiniert mit hohen genomischen Zuchtwerten!“, so Ernst Grabner, Zuchtleiter von NÖ-Genetik.
HURLY-Tochter MARIE vom Betrieb Auer aus Wörgl
Die Töchter von HURLY können auf zahlreichen Rinderschauen überzeugen. Anlässlich der AgroTier 2018 in Wels konnten erneut drei formschöne Jungkühe die Vererbungsstärken von HURLY widerspiegeln und die Besucherinnen und Besucher begeistern.
EU-Milchanlieferung August 2018
Im August 2018 hat sich der saisonale Rückgang des Milchaufkommens in der EU-28 im Vergleich zu den Vormonaten verstärkt. Eine wesentliche Rolle hat dabei Hitzestress bei den Milchkühen gespielt. Damit wurde erstmals seit Februar 2017 wieder weniger Milch angeliefert als im Vorjahresmonat.
News 16 bis 20 von 1000
< zurück 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 6/2018

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

    • Stierporträt: GS ZUERICH - vom Bergbauernhof zum Geheimtipp der Fleckviehzucht
    • Mit „Klauen-Q-Wohl“ die Klauengesundheit der Herde im Griff
    • Erdbeerkrankheit – Mortellaro – Dermatitis Digitalis: 3 Namen für ein Problem in vielen Laufstallbetrieben
    • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Fam. Ederer, Fam. Riglthaler, Fam. Teschl
    • Fleckvieh-Fleisch-Zuchtbetrieb Weishaupt
    • Wir stellen vor: HARIBO, HERZSCHLAG, HUSS und MASSIMILIANO

    zur aktuellen Ausgabe