Sie befinden sich: Home  » Home
  • ZENZI (V.: Manigo) von Karin und Markus Lichtenegger, St. Margarethen/Lav.zählt zu den leistungsstärksten Erstlingskühen 2018

    Leistungsabschluss 2018

    Leistungssprung und Zuchtfortschritt in allen Kriterien! Das Kontrolljahr war für viele Betriebe kein einfaches: lange Trockenperioden da, ständiger Regen dort und währungsbedingte Verwerfungen am wichtigsten Exportmarkt. Da tut es ganz besonders gut zu sehen, dass es im züchterischen Bereich hervorragend läuft. 

    weiterlesen

  • HERZSCHLAG

    Aktuelle Zuchtwertschätzung

    Die ersten HUTERA-Söhne können mit Töchtern in Milch aufwarten. Die große Überraschung liefert dabei HERZSCHLAG, der mit den ersten 141 Töchtern am Beginn der ersten Laktation seine genomische Vorschätzung um nicht weniger als acht Punkte übertrifft und mit einen Milchwert von 143 neue Maßstäbe setzt. 

    weiterlesen

  • 1. NÖ Vereinscup und Landesfleckviehschau 2018

    NÖ Vereinscup und FV-Landesschau

    Am 24. November ging in der Berglandhalle der 1. NÖ Vereinscup kombiniert mit der Fleckvieh-Landesschau unter sehr großem Publikumsinteresse über die Bühne. 31 Rinderzuchtvereine präsentierten den Zuschauern und dem Preisrichter 124 Fleckviehkühe.

    weiterlesen

Fleckvieh informiert

Am Samstag, 6. Oktober 2018 fand in Schnifis im Rahmen der Braunvieh Lehr- und Leistungsschau der 1. Vorarlberger Erstmelkcup statt. Das Wetter spielte mit und lieferte für das 110-Jahr-Jubiläum des Viehzuchtvereins Schnifis, 60 Jahre Gebietsausstellung und die Premiere des Erstmelkcups strahlenden Sonnenschein.
Rinderzucht Austria – erfolgreicher Auftritt auf der Messe in Kaposvar 2018
Kaposvar liegt im Westen von Ungarn mit etwa 200 km Entfernung zur österreichischen Grenze. Die Stadt ist Sitz einer bedeutenden Agraruniversität, auf deren Gelände die Messe stattfand. Die Rinderzucht Austria war mit einem Infostand sowie drei Fleckviehkalbinnen vertreten.
Clermont Ferrand 2018: GS VERSETTO-Tochter wird Champion für die Käseproduktion
Im Rahmen der größten Zuchtrinderschau Europas, in Clermont Ferrand, Frankreich, präsentierte sich Fleckvieh wieder einmal von seiner besten Seite. Simmental Francaise konnte gemeinsam mit Gastkühen aus Deutschland, Schweiz und Österreich die Vorzüge von Fleckvieh in Kombination Milch, Fleisch und Fitness einem zahlreichen Publikum zeigen.
Anpaarungsplaner GS AIO
Die kroatische Rinderzucht setzt ab sofort in der Anpaarungsplanung für Milchviehbetriebe auf die GENOSTAR-Software GS AIO. Ende September wurde eine Kooperationsvereinbarung zwischen der staatlichen Agentur für Landwirtschaft (HPA) und der GENOSTAR Rinderbesamung GmbH unterzeichnet.
AMA-Info: Erzeugermilchpreis – Milchanlieferung August 2018; agrarfoto.com
Die Erzeugermilchpreise sind im August 2018 annähernd gleich geblieben wie im Vormonat Juli. So zahlten die Molkereien durchschnittlich für konventionell erzeugte Milch mit 4,2 % Fett und 3,4 % Eiweiß 33,44 Cent/kg netto, für Bio-Milch mit denselben Inhaltsstoffen 43,71 Cent. An österreichische Molkereien und Käsereien wurden im August etwa 246.300 Tonnen Milch angeliefert.
News 21 bis 25 von 1000
< zurück 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 36-40 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 6/2018

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

    • Stierporträt: GS ZUERICH - vom Bergbauernhof zum Geheimtipp der Fleckviehzucht
    • Mit „Klauen-Q-Wohl“ die Klauengesundheit der Herde im Griff
    • Erdbeerkrankheit – Mortellaro – Dermatitis Digitalis: 3 Namen für ein Problem in vielen Laufstallbetrieben
    • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Fam. Ederer, Fam. Riglthaler, Fam. Teschl
    • Fleckvieh-Fleisch-Zuchtbetrieb Weishaupt
    • Wir stellen vor: HARIBO, HERZSCHLAG, HUSS und MASSIMILIANO

    zur aktuellen Ausgabe