Sie befinden sich: Home  » Home

World Simmental Fleckvieh Congress 2020 auf 2021 verlegt

 

 

Fleckvieh informiert

10 Jahre GENOSTAR - Stierpräsentation
GENOSTAR hat sich zum Ziel gesetzt, anlässlich des zehnjährigen Bestandsjubiläums das Zuchtprogramm in den Mittelpunkt zu stellen. Erster Programmpunkt war daher am Vorabend der Zuchtprogrammschau in Traboch die Präsentation von aktuellen Vererbern auf den beiden Produktionsstandorten in Kagelsberg, Niederösterreich und Gleisdorf, Steiermark.
HERZKLOPFEN
Die Besamungszahlen mit Jungvererbern zeigen in Österreich nach wie vor steigende Tendenz. Der Zuchtfortschritt der Fleckviehpopulation wird davon profitieren. Eine der Herausforderungen der Besamungsorganisationen besteht darin, die Genomselektion zur Erhaltung des Linienspektrums einzusetzen.
Miss Schnifis 2019 - PERFECT von Markus Bischof, Schwarzenberg
Erstmals in der vierjährigen Fleckvieh-Ausstellungsgeschichte in Schnifis wurden die Tiere, Aussteller, Organisatoren, Preisrichter und Besucher einer Prüfung von Wind und Wetter unterzogen. Ein vollständiges Antreten aller(!) Genannten spricht Bände und zeigt, dass diese Challenge mit einer römischen Eins bestanden wurde. Hut ab!
elektronische Ohrmarken
Ab Oktober 2019 müssen neugeborene Kälber bzw. aus Drittland eingeführte Rinder mit einer konventionellen und einer elektronischen Ohrmarke gekennzeichnet werden. Diese neuen Ohrmarkenpaare wurden bereits an die rinderhaltenden Betriebe ausgesendet.
Exterieurbewerterschulung 2019
Am 19. und 20. September 2019 fand im Lehrzentrum für ökologischen Landbau in Kringell, Deutschland, das alle zwei Jahre stattfindende Treffen der österreichischen und deutschen Nachzuchtbewerter statt. Ziel des Seminares ist die Verbesserung der Einheitlichkeit der FleckScore-Bewertungen über die Ländergrenzen hinaus. Gleich vorweggenommen: Die Übereinstimmung bei FleckScore ist hervorragend!
News 26 bis 30 von 1075
< zurück 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 36-40 41-45 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 2/2020

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

    • Status quo der Hornloszucht in Österreich: Oben ohne immer beliebter!
    • Weidekeratitis: Rote Augen auf der Alm
    • Was geht mich schon Landwirtschaft 4.0 an?
    • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Fam. Bauer, Burgenland; Fam. Bischof, Vorarlberg; Fam. Gspurning, Steiermark
    • Wir stellen vor: HADRIAN, GS HUBERBUA und sieben weitere interessante Jungstiere

    zur aktuellen Ausgabe