Sie befinden sich: Home  » Home
  • 125 Jahre FIH

    125 Jahre FIH – 6. April 2019

    Die Geschichte des FIH begann mit einer Idee und verlängerte sich in die Zukunft. Dazwischen liegen 125 Jahre, die der FIH gerne gemeinsam mit Ihnen feiern möchte. Im Anschluss an das Festreferat, gehalten von Bundeskanzler Sebastian Kurz, findet eine Eliteversteigerung statt. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis 22. März wird gebeten.

    weiterlesen    

  • Steiermarkschau 2019 - Champion mittel

    Steiermarkschau 2019

    Das Interesse an der  Steiermarkschau, die am 9. März über die Bühne gegangen ist, war sehr groß. Besucher aus nah und fern füllten zur Gänze die große Greinbachhalle. In seinen Grußworten hob  AGÖF-Geschäftsführer Johann Tanzler besonders die Qualität der Ausstellungstiere hervor. Nicht nur er attestierte der Veranstaltung  Bundesschauniveau.

    weiterlesen

  • Familie Fürst

    Fleckviehzüchter des Jahres

    Mit 587 Punkten überraschte der Betrieb Fürst aus Lasberg in Oberösterreich und stellte sich heuer ganz klar  mit einem Vorsprung von 150 Punkten an die Spitze.  Bei diesem seit Jahren besonders interessanten Wettbewerb „Züchter des Jahres“ nahm die Züchterfamilie bereits im Jahr 2012  Rang 1, im Jahr 2011 Rang 4 und in den Jahren 2016 und 2017 Rang 9 ein. 

    weiterlesen    

  • HERZWALD

    Aktuelle Jungvererber

    Die österreichischen Besamungsstationen stellen in Zusammenarbeit mit den Zuchtverbänden und Partnerorganisationen neu eingestellte Jungstiere vor. Das aktuelle Angebot an interessanter und zukunftsträchtiger Genetik ermöglicht die sorgfältige Auswahl der Besamungsstiere auf hohem Niveau.

    weiterlesen    

Fleckvieh informiert

Fest der Kuh
In einer brechend vollen Versteigerungshalle in Ried, Oberösterreich, präsentierten die Züchter des FIH ihre schönsten Fleckviehkühe umrahmt von einem einzigartigen Showprogramm. „Das einzigartige Konzept Kühe und Künstler abwechselnd im Ring auftreten zu lassen, ist einfach einmalig auf der Welt“, bestätigte Stefan Lindner, Obmann der ZAR.
GS ZUERICH-Tochter FUNKE
GS ZÜRICH kann mit Sicherheit als Geheimtipp unter den töchtergeprüften Stieren beim Fleckvieh bezeichnet werden. Der in der Steiermark in Österreich gezogene ZAUBER-Sohn führt mit MV ILION und MMV RUMBA zwei absolute Stempelbullen der bayerischen und österreichischen Fleckviehzucht im Blut.
Dairy Grand Prix 2018 - Fleckvieh
Fleckvieh beteiligte sich mit 25 Top-Kühen aus der Steiermark am heurigen Dairy Grand Prix, der von Holstein Austria veranstaltet und im Rinderzuchtzentrum Traboch, Steiermark, am 26. Oktober ausgetragen wurde. Als Preisrichter aller Rassen war der Schweizer Stefan Widmer tätig.
Sie wollen wissen, wann die Gewebeprobe Ihres Rindes für die nächste Genotypisierung beim AIT sein muss und wann Sie das Ergebnis erfahren? Die Übersicht der ZWS-Termine 2019 finden Sie ganz leicht als vierten Punkt der Menüleiste links („Termine genomische ZWS“). Tipp: Frühzeitig einsenden, dann kommt Ihre Probe ziemlich sicher dran.
DALLAS
Die österreichischen Besamungsstationen stellen im folgenden Beitrag einige neu eingestellte Jungstiere vor. Das aktuelle Angebot an interessanter und zukunftsträchtiger Genetik ermöglicht die sorgfältige Auswahl der Besamungsstiere auf hohem Niveau.
News 26 bis 30 von 1013
< zurück 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 36-40 41-45 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 1/2019

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

  • Wir stellen vor: Züchter des Jahres 2018 - Familie Fürst
  • Zuchtprogramm FLECKVIEH AUSTRIA - ein kurzer Überblick über aktuelle Entwicklungen
  • Kälberaufzucht – die ersten Stunden sind entscheidend
  • Mit Hilfe des LKV-Tagesberichts behalten Sie den Überblick
  • Brandaktuell: die neuen genomischen Jungvererber 
  • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Familie Schafferhofer

zur aktuellen Ausgabe