Sie befinden sich: Home  » Home
  • Zuchtrinderschau anlaesslich 125-Jahr-Jubiläum FIH

    Jubiläumsrinderschau des FIH

    Das Vorhaben des FIH, das zu zeigen, was in 125 Jahre Zuchtarbeit erreicht werden konnte, ist eindrucksvoll gelungen. Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet und aus 15 weiteren Nationen ließen sich diese einmalige Präsentation nicht entgehen. Nachfolgend finden Sie die Ergebnisliste.

    weiterlesen

  • HERZSCHLAG

    Aktuelle Zuchtwertschätzung

    HERZSCHLAG feiert mit der August-Zuchtwertschätzung durch die wiedergegebene, allerdings eingeschränkte Samenverfügbarkeit ein Comeback an der Spitze der Topliste der nachkommengeprüften Vererber. Mit + 4 Punkten im GZW sind VELTLINER, ETOSCHA und GS WIZZARD die Aufsteiger in der August-Topliste.

    weiterlesen

Fleckvieh informiert

Tirol: Gebietsausstellung Brixental – Wildschönau 2019
Am Sonntag, den 28. April luden die Rinderzüchter aus dem Gebiet Brixental – Wildschönau zur heurigen Gebietsausstellung in die Marktgemeinde Hopfgarten. Die zahlreichen Besucher konnten eine spannende und hochkarätige Schau verfolgen und ließen sich mit regionalen Speisen verwöhnen, ein umfangreiches Rahmenprogramm rundete den Besuch für Jung bis Alt ab.
Die Vollversammlung der Arbeitsgemeinschaft österreichischer Fleckviehzüchter fand heuer im Zuchtgebiet des Rinderzuchtverbandes Vöcklabruck in Altmünster am Traunsee in Oberösterreich statt. Obmann Sebastian Auernig und Geschäftsführer Johann Tanzler hielten Rückblick auf das vergangene Jahr und informierten über Aktuelles von FLECKVIEH AUSTRIA.
HATTORI
Mit der vorliegenden Zuchtwertschätzung wird noch mehr als bisher der Fokus auf die jüngste Genetik gerichtet. Die absolut besten nachkommengeprüften Vererber verfügen bereits über eine breite Palette an Söhnen und tauchen bei den Kandidaten als Mutterväter im Pedigree auf.
Stefan Lindner (re.) 2019 als ZAR-Obmann wiedergewählt
Stefan Lindner aus Oberndorf in Tirol wurde von der Vollversammlung der Zentralen Arbeitsgemeinschaft österreichischer Rinderzüchter (ZAR) am 9. April im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus einstimmig für eine weitere dreijährige Periode zum Obmann gewählt. Als Stellvertreter wurde Ing. Sebastian Auernig, Obmann von Fleckvieh Austria und kärntnerrind, bestätigt.
125 Jahre FIH - Jubiläumsveranstaltung
Der FIH wurde am 8. April 1894 als erster Zuchtverband in Österreich gegründet. Fast am Tag genau, 125 Jahre später, wurde Geburtstag gefeiert. 1200 Gäste kamen und genossen die Generalversammlung, Jubiläumsfeier und Eliteversteigerung an einem Abend, der wie im Flug verging. In die Messehalle Ried wurde ein feierliches Ambiente gezaubert, von welchem alle beeindruckt waren.
News 26 bis 30 von 1047
< zurück 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 36-40 41-45 vor >


Ticker
Schönes Herbstwetter beeinflusste Versteigerung weiterlesen >
Sehr großes Angebot - Kälberpreise ziehen deutlich an weiterlesen >
Schwere Stierkälber erzielen deutlich besseren Kilopreis als leichte weiterlesen >
alle anzeigen >
Fleckvieh Austria Magazin 4/2019

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

    • Gesündere Kühe durch richtige Stierwahl
    • Homöopathie beim Trockenstellen – ein integrativmedizinischer Ansatz
    • Auswirkungen von Fütterungsfehlern auf die Klauengesundheit
    • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Fam. Geisler, Tirol; Fam. Ninaus, Stmk.; Fam. Zmug, Kärnten
    • Wir stellen vor: DAILY, FINDUS, GS RENEGADE, ROSENHEIM, GS WATTKING, WIFFZACK, WITHOF P*S, GS WIZZARD und 9 neue Jungvererber

    zur aktuellen Ausgabe