Sie befinden sich: Home  » Home

Fleckvieh informiert

  • Besuchen Sie uns auf der EUROTier!

    Von 13. bis 16. November 2018 präsentiert die RINDERZUCHT AUSTRIA auf der EUROTier in Hannover Töchter von MINT und GS ZUERICH. Sie finden uns in Halle 11, Stand E42 - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    weiterlesen

  • DALLAS

    Aktuelle Jungvererber

    Die österreichischen Besamungsstationen stellen in Zusammenarbeit mit den Zuchtverbänden und Partnerorganisationen neu eingestellte Jungstiere vor. Das aktuelle Angebot an interessanter und zukunftsträchtiger Genetik ermöglicht die sorgfältige Auswahl der Besamungsstiere auf hohem Niveau.

    weiterlesen    

  • Kuhfamilie von GS HESSE

    Starke Kuhfamilien

    Starke Kuhfamilien sind auch in Zeiten der Genomik gefragt. „Die beiden Jungvererber GS HESSE und GS HELVETIUS spiegeln perfekt unsere Philosophie wider: bewährte Kuhstämme kombiniert mit hohen genomischen Zuchtwerten!“, so Ernst Grabner, Zuchtleiter von NÖ-Genetik.

    weiterlesen

GS WORKER
Mit GS WORKER konnte sich ein weiterer interessanter Jungvererber aus der Zucht von Gerhard Freigassner aus Weisskirchen in der Steiermark einen Platz im Zuchtprogramm von GENOSTAR verschaffen.
VILLEROY
Der REUMUT-Sohn VILLEROY zählt zum aktuellen TOP-Trio der nachkommengeprüften Fleckviehstiere und erfreut sich nicht zuletzt durch die Bestätigung seiner Vererbungsstärken zunehmender Aufmerksamkeit.
WILLE-Tochter - Fleckviehkuh des Jahres 2018 in den Niederlanden
Das „Fleckviehstamboek“, ein Interessensverein für die Fleckviehzucht in den Niederlanden, veranstaltet jedes Jahr einen Wettbewerb für die Nominierung der „Fleckviehkuh des Jahres“. Dieses Jahr waren für die Vorauswahlkommission Mato Janjic von Genetic Austria und Dr. Friedrich Führer von GENOSTAR eingeladen.
GS HEINE
Die beiden österreichischen Besamungsorganisationen können in Zusammenarbeit mit den Zuchtorganisationen und den Partnerstationen auch zwischen den drei Zuchtwertschätzterminen etliche neu eingestellte Jungstiere vorstellen. Mit dem Einsatz dieser Spitzengenetik gewinnt die Fleckviehpopulation sicher an Qualität und Breite.
Champion Regionalschau Ptuj 2018: DIADORA-Tochter SHAKIRI
Im Gelände der Fleckvieh-Besamungsstation in Ptuj, Slowenien, fand am 8. Juni 2018 eine Regionalschau der Region Ptuj mit jeweils 30 Kühen der Rassen Fleckvieh und Holstein statt. Die Fleckviehkühe wurden von Ing. Reinhard Pfleger, Geschäftsführer Rinderzucht Steiermark, rangiert.
News 31 bis 35 von 990
< zurück 16-20 21-25 26-30 31-35 36-40 41-45 46-50 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 5/2018

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

  • Melken mit dem Roboter – so klappt der Einstieg
  • Automatisierung im Milchviehstall
  • OÖ Zuchtrinderschau
  • Bezirksfleckviehschau Grieskirchen und Eferding, OÖ
  • Brandaktuell: die neuen genomischen Jungvererber 
  • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Familie Kaufmann-Ferstl, Familie Mitterlechner, Familie Sonnleitner
  • Stierportrait: HURLY
  • Kuhfamilien-Portraits GS HESSE und GS HELVETIUS

zur aktuellen Ausgabe