Sie befinden sich: Home  » Home
  • Zuchtrinderschau anlaesslich 125-Jahr-Jubiläum FIH

    Jubiläumsrinderschau des FIH

    Das Vorhaben des FIH, das zu zeigen, was in 125 Jahre Zuchtarbeit erreicht werden konnte, ist eindrucksvoll gelungen. Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet und aus 15 weiteren Nationen ließen sich diese einmalige Präsentation nicht entgehen. Nachfolgend finden Sie die Ergebnisliste.

    weiterlesen

  • HERZSCHLAG

    Aktuelle Zuchtwertschätzung

    HERZSCHLAG feiert mit der August-Zuchtwertschätzung durch die wiedergegebene, allerdings eingeschränkte Samenverfügbarkeit ein Comeback an der Spitze der Topliste der nachkommengeprüften Vererber. Mit + 4 Punkten im GZW sind VELTLINER, ETOSCHA und GS WIZZARD die Aufsteiger in der August-Topliste.

    weiterlesen

Fleckvieh informiert

Verbandsschau Maishofen 2019
Am 6. April 2019 fand in Maishofen die Verbandsrinderschau mit einer überwältigenden Qualität an Kühen statt. Insgesamt wurden ca. 200 Schautiere der Rassen Fleckvieh, Pinzgauer, Holstein, Jersey und Fleischrinderrassen präsentiert. Auch 35 Bambinis führten ihre Kälber mit viel Begeisterung und Stolz vor und zeigten ihre große Freude im Umgang mit den Tieren.
Schlüsselübergabe in der Rinderzucht Steiermark: Obmann Derler und Obmann Bischof
Der Verlauf der 17. Generalversammlung der Rinderzucht Steiermark ist mit den Schlagworten Veränderung, Aufbruch, Erfolge und Emotionen zu beschreiben. Obmann ÖkR Johann Derler konnte in dem mit 250 Gästen bis auf den letzten Platz gefüllten Stadel beim „Zum Lustigen Steirer“ in Oberaich eine hochkarätige Runde an Ehrengästen aus Politik und Interessensvertretung begrüßen.
Erzeugermilchpreis und Milchanlieferung Februar 2019
Der Erzeugermilchpreis (Durchschnitt aller Qualitäten und natürlicher Fettgehalt) für Februar 2019 beträgt 38,02 Cent/kg Rohmilch. Im Februar des Vorjahres war der Milchpreis für die heimischen Landwirte etwas höher und betrug 38,18 Cent/kg. In den Jahren 2017 und 2016 lag der Erzeugermilchpreis für Februar weit darunter.
Züchterfest Kössen, Tirol, 2019: Gesamtsieg und Gesamteutersieg geht an die Jungkuh Impression-DORINA von Hannes Schreder.
Ein regionales Fest für Züchter und Konsumenten richteten die Kössener Viehzuchtvereine der Rassen Fleckvieh, Pinzgauer und Braunvieh gemeinsam zum Jubiläum am Sonntag, den 31. März 2019 aus. Zwischen noch schneebedeckten Wiesen fand sich ein optimaler Ausstellungsplatz am Hacklhof in Kössen und 2.000 Besucher kamen, um bei Kaiserwetter die Zuchtarbeit der Bauernfamilien zu begutachten.
Verena und Michael Fürst wurde im Rahmen der RZO-Mitgliederversammlung 2019 zum  Sieg „Züchter des Jahres“ gratuliert.
Der RZO wurde vor 25 Jahren gegründet, nachdem sich der Fleckviehzüchterverband Mühlviertel, der Welser Fleckviehzuchtverband sowie der Braunvieh- und Holsteinzuchtverband im Jahre 1994 zum Rinderzuchtverband und Erzeugergemeinschaft OÖ zusammenschlossen. Deshalb wird heuer bei jeder Versteigerung und speziell am 28.12.2019 im Rahmen eines Jubiläumsfestes dieser Zusammenschluss gefeiert.
News 31 bis 35 von 1047
< zurück 16-20 21-25 26-30 31-35 36-40 41-45 46-50 vor >


Ticker
Schönes Herbstwetter beeinflusste Versteigerung weiterlesen >
Sehr großes Angebot - Kälberpreise ziehen deutlich an weiterlesen >
Schwere Stierkälber erzielen deutlich besseren Kilopreis als leichte weiterlesen >
alle anzeigen >
Fleckvieh Austria Magazin 4/2019

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

    • Gesündere Kühe durch richtige Stierwahl
    • Homöopathie beim Trockenstellen – ein integrativmedizinischer Ansatz
    • Auswirkungen von Fütterungsfehlern auf die Klauengesundheit
    • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Fam. Geisler, Tirol; Fam. Ninaus, Stmk.; Fam. Zmug, Kärnten
    • Wir stellen vor: DAILY, FINDUS, GS RENEGADE, ROSENHEIM, GS WATTKING, WIFFZACK, WITHOF P*S, GS WIZZARD und 9 neue Jungvererber

    zur aktuellen Ausgabe