Sie befinden sich: Home  » Home
  • GENOSTAR-Jubiläumsschau

    GENOSTAR-Jubiläumsschau

    Die Besamungsorganisation GENOSTAR feierte am 24. und 25. Oktober mit Stierpräsentationen auf den Standorten Kagelsberg und Tieberhof und einer vielbeachteten Zuchtprogrammschau in Traboch ihr 10-jähriges Bestehen. Interessierte aus nah und fern nutzten diese Gelegenheit, um jene Stiere und Kühe zu sehen, die im Zuchtprogramm von GENOSTAR Verwendung finden.

    weiterlesen

  • HERZKLOPFEN

    Aktuelle Jungvererber

    Die Besamungszahlen mit Jungvererbern zeigen in Österreich nach wie vor steigende Tendenz. Der Zuchtfortschritt der Fleckviehpopulation wird davon profitieren. Eine der Herausforderungen der Besamungsorganisationen besteht darin, die Genomselektion zur Erhaltung des Linienspektrums einzusetzen.

    weiterlesen    

  • Zuchtrinderschau anlaesslich 125-Jahr-Jubiläum FIH

    Jubiläumsrinderschau des FIH

    Das Vorhaben des FIH, das zu zeigen, was in 125 Jahre Zuchtarbeit erreicht werden konnte, ist eindrucksvoll gelungen. Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet und aus 15 weiteren Nationen ließen sich diese einmalige Präsentation nicht entgehen. Nachfolgend finden Sie die Ergebnisliste.

    weiterlesen

Fleckvieh informiert

Stefan Lindner (re.) 2019 als ZAR-Obmann wiedergewählt
Stefan Lindner aus Oberndorf in Tirol wurde von der Vollversammlung der Zentralen Arbeitsgemeinschaft österreichischer Rinderzüchter (ZAR) am 9. April im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus einstimmig für eine weitere dreijährige Periode zum Obmann gewählt. Als Stellvertreter wurde Ing. Sebastian Auernig, Obmann von Fleckvieh Austria und kärntnerrind, bestätigt.
125 Jahre FIH - Jubiläumsveranstaltung
Der FIH wurde am 8. April 1894 als erster Zuchtverband in Österreich gegründet. Fast am Tag genau, 125 Jahre später, wurde Geburtstag gefeiert. 1200 Gäste kamen und genossen die Generalversammlung, Jubiläumsfeier und Eliteversteigerung an einem Abend, der wie im Flug verging. In die Messehalle Ried wurde ein feierliches Ambiente gezaubert, von welchem alle beeindruckt waren.
Verbandsschau Maishofen 2019
Am 6. April 2019 fand in Maishofen die Verbandsrinderschau mit einer überwältigenden Qualität an Kühen statt. Insgesamt wurden ca. 200 Schautiere der Rassen Fleckvieh, Pinzgauer, Holstein, Jersey und Fleischrinderrassen präsentiert. Auch 35 Bambinis führten ihre Kälber mit viel Begeisterung und Stolz vor und zeigten ihre große Freude im Umgang mit den Tieren.
Schlüsselübergabe in der Rinderzucht Steiermark: Obmann Derler und Obmann Bischof
Der Verlauf der 17. Generalversammlung der Rinderzucht Steiermark ist mit den Schlagworten Veränderung, Aufbruch, Erfolge und Emotionen zu beschreiben. Obmann ÖkR Johann Derler konnte in dem mit 250 Gästen bis auf den letzten Platz gefüllten Stadel beim „Zum Lustigen Steirer“ in Oberaich eine hochkarätige Runde an Ehrengästen aus Politik und Interessensvertretung begrüßen.
Erzeugermilchpreis und Milchanlieferung Februar 2019
Der Erzeugermilchpreis (Durchschnitt aller Qualitäten und natürlicher Fettgehalt) für Februar 2019 beträgt 38,02 Cent/kg Rohmilch. Im Februar des Vorjahres war der Milchpreis für die heimischen Landwirte etwas höher und betrug 38,18 Cent/kg. In den Jahren 2017 und 2016 lag der Erzeugermilchpreis für Februar weit darunter.
News 41 bis 45 von 1058
< zurück 26-30 31-35 36-40 41-45 46-50 51-55 56-60 vor >


Fleckvieh Austria Magazin 5/2019

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

  • Mehr Milch aus dem Grundfutter – Futtertisch-Management
  • Soll in Zukunft ein Roboter unsere Kühe melken?
  • Rinderflechte – lästig für Tier und Mensch
  • Die neuen genomischen Jungvererber: DROPBOX, HERZKLOPFEN & Co
  • Eigenleistungsprüfstation Kalsdorf: Aufzuchtstätte der Spitzengenetik
  • Fleckviehzüchter vor den Vorhang geholt: Familie Straßer, Weißkirchen in Steiermark

zur aktuellen Ausgabe