KM Zwettl, 30.6.2020 - Marktbericht

Nach wie vor gute Kälberpreise

Beim Kälbermarkt am 30. Juni in Zwettl, Niederösterreich, wurden 259 Kälber der Rasse Fleckvieh aufgetrieben und alle vermarktet. Die Fleckvieh-Stierkälber waren durchschnittlich 109 kg schwer und die Verkäufer erlösten pro Kilo durchschnittlich € 5,21 netto, das sind 641 Euro brutto pro Kalb. Für Kuhkälber wurden im Schnitt € 3,82 pro Kilo netto bezahlt, bei einem Durchschnittsgewicht von 101 kg. Das entspricht einen Preis von 437 Euro brutto.

Preisstatistik Fleckvieh
Preise pro Kilo in Euro, netto; in Klammer die Anzahl der verkauften Tiere
Preisstatistik Kälbermarkt Zwettl am 30. Juni 2020 und der vier vorhergehenden Märkte
Nächster Kälbermarkt in Zwettl:

21. Juli 2020
11. August 2020