Tirol: Gebietsausstellung Brixental – Wildschönau 2019

Am Sonntag, den 28. April luden die Rinderzüchter aus dem Gebiet Brixental – Wildschönau zur heurigen Gebietsausstellung in die Marktgemeinde Hopfgarten. Die zahlreichen Besucher konnten eine spannende und hochkarätige Schau verfolgen und ließen sich mit regionalen Speisen verwöhnen, ein umfangreiches Rahmenprogramm rundete den Besuch für Jung bis Alt ab.

Neben der Verpflegung mit heimischen Produkten bestand auch die Möglichkeit, bei Verkaufsständen Produkte der Bauern aus dem Gebiet mit nach Hause zu nehmen. Besonders hervorzuheben ist auch das große Teilnehmerfeld mit 62 verschiedenen Ausstellern, 33 Jungzüchtern und 13 Bambini, die ihre Tiere bestens gepflegt dem Publikum präsentierten.

Starke Züchterjugend
Nach den Kalbinnenentscheidungen zum Beginn der Veranstaltung startete die Züchterjugend des Gebietes mit drei Jungzüchtergruppen und einer Bambinipräsentation in den Bewerb. Der Preisrichter Martin Garzaner aus Fritzens zeigte sich beeindruckt von den Vorführleistungen und platzierte im Finale schlussendlich Michael Schroll aus Hopfgarten mit seiner INFORMANT-RITA auf den ersten Platz. Reservechampion wurde Christine Haas auf Auffach mit ihrer Kreuzungskalbin BREKAN RED-SOREIA.
Die Gesamtsieger des Jungzüchterbewerbes: Michael Schroll aus Hopfgarten mit RITA (V.: Informant) und Christine Haas auf Auffach mit SOREIA (V.: Brekan Red)Die Gesamtsieger des Jungzüchterbewerbes: Michael Schroll aus Hopfgarten und Christine Haas auf Auffach

Hohe Fleckviehqualität
Den größten Rassenblock stellte Fleckvieh mit insgesamt neun Gruppenentscheidungen; gereiht wurden die Kühe von Hannes Lenk aus Kramsach. Die hohe Qualität der Tiere wurde bereits bei den Jungkuh-Entscheidungen sichtbar, euterstarke Kühe mit festen Verbindungen und stabilen Fundamenten waren zahlreich vertreten. Den Championtitel Fleckvieh jung sicherte sich PANDORA-PIA vom Betrieb Elisabeth Gruber/Nikolaus Schroll, Hopfgarten vor der ebenso jugendlichen DACHSTEIN-TURIN von Johann Schipflinger, Itter.
Gesamtsieger Fleckvieh-Jungkühe PIA (Pandora) von Elisabeth Gruber u. Nikolaus Schroll aus HopfgartenGesamtsiegerin Fleckvieh-Jungkühe: PIA (V.: Pandora) von Elisabeth Gruber u. Nikolaus Schroll, Hopfgarten
Gesamtreservesiegerin Fleckvieh-Jungkühe: TURIN (V.: Dachstein) von Johann Schipflinger, ItterGesamtreservesiegerin Fleckvieh-Jungkühe: TURIN (V.: Dachstein) von Johann Schipflinger, Itter

Bei den Fleckviehkühen zwischen 2 und 4 Abkalbungen präsentierten die Züchter aus dem Gebiet in vier Gruppen korrekte und gut entwickelte Typtiere in der sogenannten Königklasse der mittelalten Kühe. Den Gesamtsieg holte sich die sehr korrekte und tiefrippige REUMUT-Tochter LENA von Josef Misslinger, Hopfgarten mit 2 Abkalbungen vor der typstarken Drittkalbskuh RELAX-SARAH von Georg Loinger, Auffach.
Gesamtsiegerin Fleckvieh-Kühe mittelalt: LENA (V.: Reumut) von Josef Misslinger, HopfgartenGesamtsiegerin Fleckvieh-Kühe mittelalt: LENA (V.: Reumut) von Josef Misslinger, Hopfgarten
Gesamtreservesiegerin Fleckvieh-Kühe mittelalt: SARAH (V.: Relax) von Georg Loinger, AuffachGesamtreservesiegerin Fleckvieh-Kühe mittelalt: SARAH (V.: Relax) von Georg Loinger, Auffach

Bei den Lebensleistungskühen zwischen fünf und neun Abkalbungen konnte dann das Zuchtziel Nutzungsdauer in zwei Gruppen auf höchstem Niveau präsentiert werden. Die massive und korrekte DON JUAN-Tochter NELKE von Beate Holaus, Auffach mit acht Kalbungen sicherte sich den Championtitel vor der euterstarken RAU-Tochter ROSA mit fünf Kalbungen von Michael Schroll, Hopfgarten.
Gesamtsiegerin Fleckvieh-Altkühe: NELKE (V.: Don Juan) von Beate Holaus, AuffachGesamtsiegerin Fleckvieh-Altkühe: NELKE (V.: Don Juan) von Beate Holaus, Auffach
Gesamtreservesiegin Fleckvieh-Altkühe: ROSA (V.: Rau) von Michael Schroll, HopfgartenGesamtreservesiegin Fleckvieh-Altkühe: ROSA (V.: Rau) von Michael Schroll, Hopfgarten

„Golden Girls“ mit über 100.000 kg Milch
Ein besonderer Höhepunkt war auch die Präsentation von vier „Golden Girls“ mit einem Alter von 11 bis 16 Jahren und einer Lebensleistung von 100.000 bis 140.000 kg Milch. Nur mit bester Genetik, hervorragendem Management und optimalem Tierkomfort können solche Tiere präsentiert werden. Dass sich diese honorigen Kühe wohlfühlen bei ihren Besitzern wurde durch die Präsentation eindrucksvoll dokumentiert.
Die Präsentationsgruppe der 100.000-Liter-Golden-Girls begeisterte durch ihre Vitalität und Leistungsbereitschaft.Die Präsentationsgruppe der 100.000-Liter-Golden-Girls begeisterte durch ihre Vitalität und Leistungsbereitschaft.

Gesamtsieger
Jungzüchter:
1. Michael Schroll aus Hopfgarten mit RITA (V.: Informant)
2. Christine Haas auf Auffach mit SOREIA (V.: Brekan Red)

Fleckvieh Jungkühe:
1. PIA (V.: Pandora) von Elisabeth Gruber/Nikolaus Schroll, Hopfgarten
2. TURIN (V.: Dachstein) von Johann Schipflinger, Itter

Fleckvieh 2-4 Kalbungen:
1. LENA (V.: Reumut) von Josef Misslinger, Hopfgarten
2. SARAH (V.: Relax) von Georg Loinger, Auffach

Fleckvieh 5-9 Kalbungen:
1. NELKE (V.: Don Juan) von Beate Holaus, Auffach
2. ROSA (V.: Rau) von Michael Schroll, Hopfgarten

Weitere Fleckvieh-Gruppensiegerinnen
Gruppensiegerin Fleckvieh-Kalbinnen: LADY (V.: Voila) von Josef Mayr, AuffachGruppensiegerin Fleckvieh-Kalbinnen: LADY (V.: Voila) von Josef Mayr, Auffach
Gruppensiegerin Kalbinnen Fleckvieh I: TULPE (V.: Dryland) von Andreas Burgmann, WestendorfGruppensiegerin Fleckvieh-Kalbinnen: TULPE (V.: Dryland) von Andreas Burgmann, Westendorf
Gruppensiegerin Fleckvieh-Jungkühe I: GLORIA (V.: Pandora) von Georg Loinger, AuffachGruppensiegerin Fleckvieh-Jungkühe I: GLORIA (V.: Pandora) von Georg Loinger, Auffach
Gruppensiegerin Fleckvieh-Jungkühe II: LILLIANE (V.: Verdi) von Josef Misslinger, HopfgartenGruppensiegerin Fleckvieh-Jungkühe II: LILLIANE (V.: Verdi) von Josef Misslinger, Hopfgarten
Gruppensiegerin Fleckvieh-Kühe mittelalt: STOLZ (V.: Evergreen) von Anton Holzer, AuffachGruppensiegerin Fleckvieh-Kühe mittelalt: STOLZ (V.: Evergreen) von Anton Holzer, Auffach
Gruppensiegerin Fleckvieh-Kühe mittelalte III: LINDA (V.: Iwen) von Johann Schipflinger, ItterGruppensiegerin Fleckvieh-Kühe mittelalte III: LINDA (V.: Iwen) von Johann Schipflinger, Itter

Jungzüchter-Gruppensieger
Jungzüchter: Sebastian Hölzl aus Hopfgarten mit BABSI (V.: Herzschlag)
Jungzüchter I: Michael Schroll aus Hopfgarten mit RITA (V.: Informant)
Jungzüchter II: Christine Haas aus Auffach mit SOREIA (V.: Brekan Red)

zum Fotoalbum

Autor: Ing. Christian Straif, RZ Tirol
Fotos: Hannes Leitner, RZ Tirol