Kärntner Fleischrindermesse 2019

Die Kärntner Fleischrindermesse am 16. März 2019 lockte wieder zahlreiche Besucher in die Zollfeldhalle nach St. Donat. Neben der Präsentation von über 100 Tieren sieben verschiedener Rassen wurde auch ein breites Rahmenprogramm geboten. Die Zollfeldhalle war heuer schon zum 13. Mal Austragungsort der Kärntner Fleischrindermesse. Züchter aus ganz Österreich bereiteten ihre Tiere sehr gut auf die Schau vor und präsentierten diese stolz im Ring.

Die Rasse Charolais war mit über 30 aufgetriebenen Tieren die am stärksten vertretene Rasse, gefolgt von den Schottischen Hochlandrindern und der Generhaltungsrasse Pinzgauer. Angus, Kärntner Blondvieh und Limousin komplettierten das Schaubild. Fleckvieh Fleisch war mit einem kleinen, aber feinen Kontingent vertreten und repräsentierte die Rasse mit hervorragender Qualität. Der Preisrichterin Anne Menrath, die als Fachreferentin beim Verband Deutscher Fleischrinderzüchter tätig ist, blieb bei den 23 Gruppenentscheidungen am Vormittag nicht viel Zeit. Dennoch erledigte sie ihre Aufgabe mit Bravour und kürte in jeder Gruppe einen würdigen Sieger und Reservesieger.

Fleckvieh-Fleisch: Siegerinnen und Sieger

Bei den Kalbinnen wurde KORSETT (V.: Worldwide) von der LFS Althofen, eine typvolle Kalbin mit ausgezeichnetem Fundament, zur Rassesiegerin gekürt. Reservesiegerin wurde KW AGATHE (V.: Campari Pp) vom Betrieb Reinbacher Veronika aus Deutschlandsberg.
KORSETT, eine WORLDWIDE-Kalbin, siegte bei den FVF-Kalbinnen.
KORSETT (V.: Worldwide)

KW AGATHE (V.: Campari Pp) wurde Reservesieger bei den FVF-Kalbinnen.
KW AGATHE (V.: Campari Pp)

BARBIER, ein kapitaler BARBAROSSA-Sohn, ebenfalls von der LFS Althofen, wurde Rassesieger und überzeugte mit enormer Tiefe und hervorragender Bemuskelung. Zum Reservesieger wurde der Stier KW HENNING Pp* (V.: CSW Sandropp) von Johannes Kreil, Weng im Innkreis gekürt.
BARBIER, ein BARBAROSSA-Sohn, überzeugt die Preisrichterin und wurde zum Sieger gekürt.
BARBIER (V.: Barbarossa)

KW Henning Pp* (V.: CSW Sandropp), Reservesieger, präsentierte sich im sehr guten Rahmen und hervorragender Bemuskelung
KW Henning Pp* (V.: CSW Sandropp)

Die 13. Fleischrindermesse war ein gelungenes Fest der Fleischrinderzucht. Züchter, Ehrengäste Messeausteller und das zahlreich erschienene Publikum machten die Veranstaltung zu einem besonderen Erlebnis und zum starken Statement der Fleischrinderzucht in Österreich!

Autor: DI Bernhard Prunner, LK Kärnten und kärntnerrind

weitere interessante News

MAROKKO PP
SAMSUN PP
WALZER