Fleckvieh Austria Magazin – Mediadaten

Nahezu 80 Prozent des österreichischen Rinderbestandes gehören der Rasse FLECKVIEH an. Die Fachzeitschrift Fleckvieh Austria ist das offizielle Mitteilungsblatt von FLECKVIEH AUSTRIA. Die erfolgreichen Landwirte erhalten laufend Informationen über Zuchtzieldefinitionen, wichtige Termine, Zuchtwertschätzung, Zuchtviehabsatz. Fachartikel, die Rinderhaltung betreffend, und Betriebsreportagen runden das Angebot ab. Ihre Inserate, PRs, Beilagen und Co erreichen so den engagierten Züchter direkt und ohne Streuungsverlust.

Ihr Ansprechpartner:

Mag. Manfred Kampusch

Manfred Kampusch

„Ich berate Sie gerne bei Ihrem persönlichen Werbekonzept für den Rinderzüchter. Freu mich auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Kontakt:

Tel: 0043(0)316 93 12 68-305

Mobil: 0043(0)676 843830305

E-Mail: manfred.kampusch@landwirt.com

Zu FLECKVIEH AUSTRIA:

Durchschnittliche Auflage: 14.500
Vertrieb nur über Abos

Leser: ca. 36.000 (bei einem Leser-pro-Exemplar-Faktor (LpE) von 2,5)

Erscheinungsweise: 6-mal jährlich

Erscheinungstermine: Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember

Zeitschriftenformat:
A4 – 210 x 297 mm, Klammerheftung, 4c-Offsetdruck
Profi Druckdaten: 300dpi, CMYK Iso Coated V2 (Eci)

Zielgruppe:
Unsere Leser sind Landwirte und ihre Familien, die sich mit Leidenschaft, Fleiß und Knowhow der Rinderzucht widmen. Sie haben ein gemeinsames Ziel, sich über Trends und Innovationen zu informieren. Sie sind zukunftsorientiert mit Investitionspotential.

Zusammenarbeit AGÖF und Landwirt.com:
Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Fleckviehzüchter und der Landwirt.com GmbH erfolgt die Akquise, Abwicklung und Abrechnung von werblichen Aktivitäten (Inserate, PRs, Beilagen, usw.) im Magazin FLECKVIEH AUSTRIA durch Landwirt.com.