Fleckvieh informiert

ZV Bergland 5.10.2022

Kühe und Kalbinnen weiterhin sehr gefragt

KM Freistadt 5.10.2022

Qualität ist ausschlaggebend für den Preis

ZV Ried 4.9.2022

Deutlicher Preisanstieg bei den weiblichen Zuchtrindern

NM Greinbach 4.10.2022

Kälberpreise folgen dem österreichweiten Trend!

KM Ried 3.10.2022

Erwarteter Preisrückgang eingetroffen

ZV Traboch 29.9.2022

Nachfrage nach wie vor sehr gut!

EM Maria Neustift 29.9.2022

Sehr erfolgreicher Herbstmarkt

KM Bergland 29.9.2022

Große Preisspannen

Fleckvieh in Frankreich auf Vormarsch

,
Vom 4. bis 7. Oktober 2022 fand die Messe Sommet de l´Élevage in Clermont Ferrand statt. Österreich war mit vier Ausstellungskühe vertreten.

Tirol: Kombinationshaltung – Rückgrat der Almwirtschaft

,
Ein Ende der Kombinationshaltung hätte großen Einfluss auf die Perspektiven der Kuhhaltung in Tirol.

Nationale Fleckviehschau in Tschechien

,
Ein eindrucksvolles Bild von der tschechischen Fleckviehnationalschau nahmen Richard Pichler und Johann Tanzler mit nach Hause.

TERMINE

Aktuelle Ausgabe

  • Tierwohl: Möglichkeiten der genetischen Verbesserung
  • Genug Wasser für die Kühe?
  • Stierporträts: Linie STREIK, GS ZIO
  • Betriebsreportagen: Fersterer (Sbg.), Lanner u. Steiner (NÖ), Wagner (Stmk.)