Zuchtwertschätzung Jänner 2020

Neu im Besamungsprogramm ist GS CALISTO PP* (Campus x Steinadler), eine Kombination aus den bekannten Fleischlinien CAMPARI und STEINADLER sowie der bewährten alten Fleckviehlinie GS HAST. Diese Vorfahren in der Abstammung bringen den sehr guten Fleischwerte von 121 und genügend Milchleistung für wüchsige Nachkommen.

Um die Linienvielfalt zu erhöhen, bleiben die Stiere MAHANGO, SENSATION, GS MCDRIVE und GS VERISMO weiterhin auf unserer Empfehlungsliste.

Gute Fleischwert und die genetische Hornlosigkeit sind natürlich Grundvoraussetzung für die Auswahl, aber Langlebigkeit und problemlose Tiere erleichtern den Züchteralltag ganz wesentlich.



Autor: Josef Fleischhacker, AGÖF

CALISTO_PP_AT761138368

GS CALISTO PP*

weitere interessante News

MAROKKO PP
SAMSUN PP
WALZER