Einladung zum Rinderzucht-Austria-Seminar

10. März 2022, Heffterhof, Salzburg

Die Rinderzucht Austria lädt zum diesjährigen Rinderzucht Austria-Seminar zum Thema „Tierwohl – transparent, nachvollziehbar, messbar“ am Donnerstag, 10. März 2022 von 08:30-16:30 Uhr im Salzburger Heffterhof ein.

Programm

08:30    Registrierung

09:00    Eröffnung und Begrüßung – Obmann Stefan Lindner, RINDERZUCHT AUSTRIA

09:15    Tierwohl messen: Grundsätzliche Überlegungen und Beurteilung in der Praxis – Prof. Dr. Christoph Winckler, BOKU Wien

09:50    Tiergesundheit und Tierwohl – Status Quo in der österreichischen Milchwirtschaft – Dr. Christa Egger-Danner, ZuchtData

10:10    Q Check: Tierwohl mit System – Von der betrieblichen Eigenkontrolle zum nationalen Monitoring – Dr. Jan Brinkmann, Thünen Institut/DE

10:30    Diskussion

10:45    Kaffeepause

11:15    Möglichkeiten zur genetischen Verbesserung des Tierwohls – Dr. Christian Fürst, ZuchtData

11:40    Tierwohl 4.0 – Wie können Sensordaten zur Verbesserung des Tierwohls in Milchviehherden beitragen? – Dr. Katharina Schodl, ZuchtData

12:00    Diskussion

12:15    Mittagspause

13:30    Gesellschaftliche Herausforderungen – Prof. Dr. Chtistian Dürnberger, Vetmeduni Wien

14:15    FarmLife Welfare –Erste Ergebnisse aus der Anwendung eines Tools zur Unterstützung der Praxis in der Tierhaltung – Dr. Elfriede Ofner-Schröck, HBLFA Raumberg-Gumpenstein

14:35    Was brauchen die Landwirt:innen? – Renate Emmersdorfer, BSc, Landwirtin

14:55    Herausforderungen durch die Tierwohlkennzeichnung für die österreichische Milchwirtschaft – Helmut Petschar, Präsident VÖM

15:15    AMA –Nationale Strategie zur Tierwohlkennzeichnung – DI Rüdiger Sachsenhofer, AMA Marketing

15:30    Milchproduktion im Spannungsfeld von Anforderungen, Wirtschaftlichkeit und möglichen – Strategien für Verbesserungen – Diskussionsrunde

16:30    Ende der Veranstaltung

Kosten:
Normalpreis: 75,00 € inkl. Verpflegung
Reduzierter Betrag für Projektbetriebe und Presse: 50,00 € inkl. Verpflegung

Anrechnung:
TGD-Weiterbildungsstunden für Landwirt:innen und Tierärzt:innen

Anmeldung:
www.nutztier.at/bildung bis 06.03.2022

Bei der Teilnahme ist vor Ort ein 2G-Nachweis inkl. gültigem PCR-Test vorzuweisen.

weitere interessante News

1000 Kälbermarkt Überreichung Geschenke st