Fleckvieh trumpft in Frankreich auf

Die Messe „Sommet de L`Eleveage“ – zu Deutsch „Der Gipfel der Zucht“ – im französischen Clermont-Ferrand warb mit dem Slogan: „Europas Viehschau Nummer 1“. Die Rinderzucht Austria war mit einem Infostand auf der Messe vertreten und konnte sich davon überzeugen, dass diese Titulierung wohl nicht zu hoch gegriffen war.

Auf einem riesigen Ausstellungsgelände wurden an vier Tagen mehr als 1.500 ausgestellte Zuchtrinder verschiedenster Milch-, Fleisch- und Doppelnutzungsrassen in zwei großen Schauringen gerichtet. Die Professionalität der Organisation und Durchführung der Schau sowie die Motivation der ausstellenden Züchter und die Begeisterungsfähigkeit des französischen Schaupublikums waren beeindruckend.

Simmental France

Die Züchter der aktuell 17.000 Herdebuchkühe umfassenden Population von Simmental France trafen sich in diesem Jahr auf der Messe in Clermont-Ferrand, um ihre Nationalschau auszutragen. Über 100 Schautiere wurden präsentiert, die hervorragende Qualität mit starker Betonung der Doppelnutzung zeigten. Kenner der französischen Fleckviehszene sprachen von einer noch nie dagewesenen Euterqualität an der Spitze wie auch in der Breite der ausgestellten Tiere.

GS RAU-Tochter gewinnt Nationalschau

Der Einfluss österreichischer Fleckviehgenetik war beim Studium der Pedigrees unübersehbar. Zur Siegerin der Nationalschau wurde eine überragende 6.-Kalbskuh der Kombination GS RAU x LEO gekürt. Töchter von österreichischen Vererbern wie GS RAU, ROMARIO und GS PANDORA fanden sich in den Siegerlisten wieder.

Rinderzucht Austria und Fleckvieh Austria vor Ort

Am Infostand der Rinderzucht Austria konnten Dr. Friedrich Führer und Ing. Reinhard Pfleger mit Dolmetscherin Alexandra Varga zahlreiche Verantwortungsträger, Multiplikatoren und Züchter der französischen Rinderzucht begrüßen. Interesse nach ausgewählten Spitzentieren aus Österreich wurde deutlich bekundet. Auch wurde mehrfach der aktuelle Stand der Zucht auf genetische Hornlosigkeit beim Fleckvieh in Österreich nachgefragt.

Gruppe Fleckviehkühe Clermont Ferrand 2021

 In Clermont-Ferrand war Fleckvieh von höchster Qualität zu sehen.

Gesamtsiegerin Clermont Ferrand Gourmande - GS Rau x Leo

Gesamtsiegerin der Nationalschau in Frankreich: GOURMANDE (GS Rau x Leo) vom Betrieb Chassany

Messestand Clermont Ferrand Frankreich - Oktober 2021

Der Messestand der Rinderzucht Austria war in Clermont-Ferrand stark frequentiert.

Autor: Reinhard Pfleger, Fleckvieh Austria

weitere interessante News

Eurotier 2022 Videos