Große Gebietsschau „Mittleres Unterinntal“ in Rotholz am 29.4.2018

Als Ringman tätig waren die beiden Jungzüchter Hannes Pfister und Martin Garzaner.
Der Sprengel II kann auch als Wiege der Tiroler Fleckviehzucht bezeichnet werden, war doch Münster einer der wichtigen Orte im Tiroler Unterland für die Rasse Fleckvieh. Trotzdem kam es dann doch etwas überraschend, dass die Hälfte der Titel nach Münster ging.
Weitere Höhepunkte waren die Präsentation der sechs 100.000 Liter Golden Girls und die Vorführungen der Jungzüchter und Bambini.

Gesamtsieger „Mittleres Unterinntal“

Fleckvieh – Jungkühe
GS: ELSA (V.: Visitor) von Andrea Schrettl und Thomas Kröll, Münster
RS: OLIVIA (V.: Sion) von Johann Wagner, Münster
Fleckvieh-Jungkuhsiegerin ELSA (V.: Visitor)Fleckvieh-Jungkuhsiegerin ELSA

Fleckvieh – mittelalte Kühe

GS: HANSA (V.: Dextra) von Rudolf Rainer, Strass
RS: WIRA (V.: Washington) von Hannes Lenk, Kramsach
Fleckviehsiegerin mittelalt: HANSA (V.: Dextra)Fleckviehsiegerin mittelalt: HANSA

Fleckvieh – Altkühe
GS: CONTESSA (V.: Iwan) von Markus Vögele, Kramsach
RS: HERMA (V.: Malint) von Rudolf Rainer, Strass
Fleckvieh-Altkuhsiegerin CONTESSA (V.: Iwan)Fleckvieh-Altkuhsiegerin CONTESSA

Fleckvieh x RH – Jungkühe
GS: HEIDI (V.: Amor Red) von Rudolf Rainer, Strass
RS: STRAUSS (V.: Derivat Red) von Hansjörg Lederer, Alpbach

Fleckvieh x RH – mittelalte Kühe
GS: TAMARA (V.: Top Boy) von Christian Kostenzer, Münster
RS: LEDY (V.: Ladd P Red) von Christian Kostenzer, Münster
FV x RH-Siegerin mittelalt: TAMARA (V.: Top Boy)FV x RH-Siegerin mittelalt: TAMARA

Fleckvieh x RH – Altkühe
GS: PRINZESSIN (V.: Touchdown) von Johann Wagner, Münster
RS: DAISY (V.: Royblack) von Hannes Lenk, Kramsach
FV x RH-Altkuhsiegerin PRINZESSIN (V.: Touchdown) FV x RH-Altkuhsiegerin PRINZESSINundnbsp;
Fotos und mehr auf www.facebook.com/rinderzucht.tirol
Autor: Ing. Christian Moser, RZV Tirol
Fotos: Alfred Holzhammer
30.4.2018

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.