Sie befinden sich: Home  » Home

Fleckvieh informiert

  • MANDRIN-Tochter Edith

    Aktuelle Zuchtwertschätzung

    Nach dem Update liegen nun die neuen Ranglisten vor. Durch die verschiedenen Änderungen – neue Gewichtung, angepasste Berechnungsmethode, neues Merkmal Vitalitätswert – kommt es zu größeren Änderungen bei den Zuchtwerten bzw. in der Rangierung der Tiere. Am auffälligsten: die Stauchung der GZWe bei Kühen und genomischen Jungstieren.

    weiterlesen

  • RZV Tirol Verbandsschau 2016 - Fleckviehchampion mittel MAJA (V: Hupsol) von Familie Schipflinger

    Tirol - Verbandsrinderschau

    Eine Premiere feierten die Tiroler Rinderzüchter anlässlich des 110-jährigen Bestandsjubiläums des RZV Tirol. Erstmalig fand diese Schau nach der Fusion des RZV Tirol als  gemischtrassige Schau statt. Über 500 Tiere von acht Rassen wurden aufgetrieben. Damit war die Schau zweifelsfrei die „Größte Rinderschau Österreichs".

    weiterlesen

  • Fleckviehzüchter des Jahres 2015 - Familie Wappis, Gilgenberg in Oberösterreich

    Fleckviehzüchter des Jahres

    Die Auszeichnung „Fleckviehzüchter des Jahres“ geht dieses Mal an Familie Wappis aus Gilgenberg am Weilhart in Oberösterreich. Die Zucht von MANDRIN, aktuell als Teststiervater in Österreich und Deutschland im Einsatz, und von WELTENBAUM sind die beiden großen züchterischen Erfolge der Familie Wappis.
    weiterlesen

DI Roman Sustacek
Das Schicksal ist unbeschreiblich hart. Erst vor 9 Wochen durften wir unserem geschätzten Freund und Fleckviehzüchterkollegen Roman Sustacek zum 50.Geburtstag gratulieren und alles Gute für die Zukunft wünschen. Mit dem schrecklichen Autounfall am Morgen des 16. Mai 2016 war die Zukunft unseres Freundes Roman plötzlich zu Ende. Er war auf Dienstfahrt nach Prag und fuhr in den Tod.
Sechs 100.000 kg-Kühe auf dem Betrieb Missliger in Tirol
Auf eine besondere züchterische Leistung kann der Betrieb der Familie Misslinger „Wiflberger“ aus Hopfgarten in Tirol stolz sein. Aktuell stehen auf dem Betrieb sechs 100.000 Liter-Golden-Girls.
Vermarktungszentrum der Rinderzucht Steiermark in Traboch
Die Rinderzucht Steiermark hat früher als geplant ihren Sitz von Leoben nach Traboch verlegt und ist ab Montag, 23.5.2016 dort erreichbar. In nicht einmal einem Jahr wurde in der Gemeinde Traboch direkt an der Pyhrn-Autobahn auf einem knapp 4 ha großen Areal ein modernes Vermarktungszentrum samt Bürogebäude errichtet.
Bezirksausstellung Ried 2016
In Ried drehte sich am Pfingstmontag, 16. Mai 2016, alles um das Rind. Nach 14-jähriger Pause lockte die Rieder Bezirksausstellung eine Vielzahl interessierter Züchter und Besucher an. Mehr als 80 Tiere der Rassen Fleckvieh, Braunvieh, Holstein und Fleischrinder wurden präsentiert. Ein besonderes Highlight war unter anderem der Rindfleischfrühschoppen, veranstaltet durch die Rieder Jungzüchter.
Milchmarkt: GlobalDairyTrade-Index legt am 18. Mai 2016 um 2,6% zu
An der neuseeländischen Handelsplattform GlobalDairyTrade (GDT) wurde bei der Auktion am 18. Mai 2016 erneut ein positives Ergebnis gemeldet. Der Gesamtindex, in dem bekanntlich eine Bandbreite von Molkereiprodukten und Kontrakt-Zeiträumen zusammengefasst ist, stieg gegenüber dem vorhergehenden Event um 2,6%.
Melkroboter; agrarfoto.com
Die Erzeugermilchpreise wurden in Österreich im Mai 2016 von mehreren Verarbeitern weiter verringert. So senkte etwa das größte heimische Molkereiunternehmen, die Berglandmilch, den Auszahlungspreis für GVO-freie Standardmilch um 0,9 Cent netto.
News 1 bis 6 von 672
1-6 7-12 13-18 19-24 25-30 31-36 37-42 vor >


Ticker
Saisonabschluss lässt auf den Herbst hoffen! weiterlesen >
Bester Preis seit Bestehen des Marktes in St. Pölten weiterlesen >
Steigende Nachfrage am Kälbermarkt weiterlesen >
Fast vollständige Markträumung in Regau!weiterlesen >
alle anzeigen >
Fleckvieh Austria Magazin 2/2016

Aktuelle Ausgabe

Diese und viele andere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe

    • Neuer Zuchtwert - der Vitalitätswert VIW
    • Der neue Gesamtzuchtwert - fit, vital und leistungsstark
    • Gleiche Stiere für unterschiedliche Betriebsintensität?
    • Beste Futterqualität durch richtigen Schnittzeitpunkt
    • Ad-libitum-Tränke: das flexible Tränkesystem

    zur aktuellen Ausgabe