Fleckvieh informiert

Fleckvieh-Kühe genießen noch die Weide im Herbst; Foto: Leitner, Tirol
Abschlussbild Fest der Kuh 2012
Am 8. November wird den Besuchern in der Versteigerungshalle in Ried, OÖ, bei der Galanacht der Rinderzucht ein abwechslungsreiches Programm mit viel Musik und den schönsten Kühen, präsentiert von den Mitgliedern des Fleckviehzuchtverbandes Inn- und Hausruckviertel, geboten. Heuer wird vor allem die Verbundenheit der hiesigen Fleckviehzüchter mit den Züchtern aus Großbritannien zum Ausdruck gebracht.
PANDORA-Tochter PIXEL vom Betrieb Walser, Deutschland
GS PANDORA überzeugte mit seinen Töchtern bereits auf Nachzuchtpräsentationen in Niederösterreich und Bayern. Seine Töchter fielen auf unzähligen Versteigerungen mit ihrer enormen Typ- und Leistungsstärke auf und erzielten überdurchschnittliche Preise. Seine Tochter SABSI wurde als Gesamtsiegerin auf der Eurogenetique in Epinal ausgezeichnet und kürzlich wurde PIXEL zum Reservechampion gekürt.
Klauenpfleger
Das LFI Kärnten bietet am 15. November 2014 an der LFS Althofen einen Praxistag Klauenpflege an. Dieser Praxistag bietet interessierten Landwirten die Möglichkeit, ihre praktischen Fertigkeiten bei der funktionellen Klauenpflege zu verbessern und sich mit praktizierenden Klauenpflegern auszutauschen. Referent wird Robert Pesenhofer, AÖK-Obmann, sein.
Am 24. und 25. Oktober 2014 fand in der neuen, imposanten Oberlandhalle in Miesbach in Bayern die 7. Deutsche Fleckviehschau statt. Das Interesse an der Ausstellung bzw. an der deutschen Fleckviehgenetik war sehr groß. Besucher aus zwanzig Ländern, darunter auch viele Österreicher, ließen sich dieses Highlight der Fleckviehzucht nicht entgehen.
Die drei österreichischen Kühe in Milch, die am Nationenbewerb in Clermont Ferrand teilnahmen.
Die Messe, Sommet de L´Elevage, in Clermont Ferrand ist eine der größten Spezialausstellungen Europas, rein fokussiert auf die Rinderzucht. 600 Fleischrinder und 500 Milchkühe verschiedener Rassen waren ausgestellt. Die AGÖF präsentierte sich mit einer Ausstellungskollektion von vier Fleckviehkühen in Milch erfolgreich.
Milchabfüllung; agrarfoto.com
Die Milchanlieferung der österreichischen Bauern war auch im September - dem saisonalen Verlauf folgend - rückläufig, sie lag aber immer noch spürbar über dem Vorjahresniveau. Konkret haben die heimischen Molkereien laut jüngsten Berechnungen der Agrarmarkt Austria (AMA) im Berichtsmonat 233.579 t Rohmilch übernommen, das waren um 3,2% mehr als ein Jahr zuvor.
News 1 bis 6 von 489
1-6 7-12 13-18 19-24 25-30 31-36 37-42 vor >
Auf Facebook teilen